Great Stirrup Cay: Privatinsel von Norwegian Cruise Line

von Simone Hock

Die Karibik-Insel Great Stirrup Cay gehört der Reederei Norwegian Cruise Line
Willkommen im NCL-Paradies Great Stirrup Cay

Den Traum von einer eigenen Insel hat sich die Reederei Norwegian Cuise Line einfach gegönnt: Great Stirrup Cay. Obwohl das Wort „Cay“ kleinere Karibikinseln bezeichnet, sprechen wir hier über eine stolze Größe von 625.000 Quadratmetern. Oder anders gesagt: 87,5 Fußballfelder. Stirrup ist übrigens der Steigbügel. Konsequent übersetzt bedeutet der Name also großer Steigbügel. Das könnte an den indianischen Vorfahren liegen, die sich etwa 160 nach Christus auf dem hübschen Fleckchen Erde ansiedelten. Die Insel gehört zu der Inselkette der Berry Islands und die ist wiederum Teil der Bahamas.

Was macht eine Reederei mit einer Insel?

Ganz einfach: sie nutzt das von Wasser umgebene Paradies exklusiv für seine Passagiere. Schon seit bald 50 Jahren gehört die karibische Insel zu der Reederei. Es locken weiße Sandstrände wie aus dem Bilderbuch.

Freizeitaktivitäten auf der Insel?

Bei Wasserratten steht besonders das Schnorcheln mit bunten Fischen und Meeresschildkröten hoch im Kurs. Wer ein wenig Mut hat, probiert sich beim Parasailing und lässt sich mit Fallschirm ausgestattet von einem Motorboot ziehen. Geschwindigkeit könnt ihr genauso gut auf den Jet Skis aufnehmen oder lieber gemächlich mit dem Kajak die Küste entlang schippern. Abseits des Wassers können natürlich auch Landausflüge mit den Shuttlebussen in Angriff genommen werden. Entspannungswütige können in ihrer eigenen Strandhütte alle Fünfe gerade sein lassen.

Gibt es auch etwas zu essen?

Wen ein Hüngerchen plagt, der kann sich kostenlos einen eigenen Taco zusammenstellen, das Strandbuffet plündern oder die Speisekarte des Jumby Beach Grill testen. Für Cocktails und Co. gibt es drei verschiedene Bars, zum Beispiel die Bacardi Bar.

Gut zu wissen: auf der Insel wird Englisch gesprochen und die Währung ist der US Dollar

Wie komme ich auf Great Stirrup Cay?

Aktuell fahren die Kreuzfahrtschiffe Norwegian Getaway, Norwegian Breakaway, Norwegian Gem, Norwegian Epic, Norwegian Sky die zauberhafte Insel an.

Bald buchbar: Exklusiv-Lagune

In Planung ist ein ganz besonderes neues Konzept: Es soll die ultimative Inselluxuserfahrung für euch werden: Ein eigener abgeschotteter Stand, anmietbare Luxusstandvillen und ein exklusives Restaurant, das Silver-Palm. Die ruhige Lagune trumpft mit einer Bar auf, die ihr schwimmend erreichen könnt. Selbst eine eigene kleine Party könnt ihr in privaten Räumen steigen lassen. Das nennt man dann wohl Urlaubsdekadenz. ;)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).