A-Rosa sucht den ersten „River Cruise Blogger“!

von Anastasija @ kreuzfahrt.de

Der River Cruise Blogger entdeckt Europa mit diversen Flusskreuzfahrtschiffen
Der „River Cruise Blogger“ unterstützt für zehn Wochen das Online-Team von A-Rosa

Die Reederei A-Rosa sucht Reisehungrige für ein ganz besonderes Abenteuer! Der deutsche Flusskreuzfahrtenspezialist hat mithilfe seiner neuen Kampagne einen genialen zehnwöchigen Job als „River Cruise Blogger“ ausgeschrieben.

Was den Gewinner erwartet?
Neben zwei Wochen im Rostocker Büro des Unternehmens verbringt der Kandidat ganze acht Wochen an Bord der verschiedenen A-Rosa-Schiffe. Dabei erkundet er nicht nur die Flüsse Rhein, Donau, Seine oder Rhône und ihre Umgebung, sondern lernt beliebte und facettenreiche europäische Metropolen wie Amsterdam, Wien, Paris oder Budapest kennen.

Die Anforderungen?
Reiselust par excellence, sehr guter Umfang mit Social Media und dem Web, viel Lust auf Interaktion mit anderen und auch die Freude am Schreiben und der Fotographie sind ideale Begleiter. Der Blogger soll dann live von Bord und via den sozialen Netzwerken über Schiff, Land und Leute berichten.

Der Zeitraum des Jobs?
02. Oktober bis 8. Dezember 2017!

Wie bewerbe ich mich als „River Cruise Blogger“?

Die Suchphase unterteilt sich in zwei Abschnitte. Bis zum 29. August 2017 können Interessenten sich bei der Reederei mit Anschreiben, Motivation und Lebenslauf bewerben. Zusätzlich dazu sollen alle Kandidaten mithilfe eines speziellen Beitrags, ob beispielsweise mit Videoclip, Foto oder Collage, kreativ begründen, warum ausgerechnet sie die Mission als erster  „River Cruise Blogger“ durchführen sollten.  Unter allen Bewerbungen wählt eine Fachjury die kreativsten fünf Einschreibungen aus veröffentlicht diese. Vom 31. August bis zum 10. September ist dann die Community mit einer Abstimmung am Zug. Der Bewerber mit den meisten Stimmen erhält von A-Rosa dann ein Angebot für den Blogger-Job.

Zurück

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).