Ab November 2018 geht’s mit der Norwegian Bliss ab Miami auf Karibikkreuzfahrt

von Daniela @ kreuzfahrt.de

Die Norwegian Bliss schippert ab November 2018 in die Karibik
Im Frühjahr 2018 startet die Norwegian Bliss in ihre erste Kreuzfahrtsaison

Vor wenigen Tagen hat Norwegian Cruise Line ein paar aufregende Neuigkeiten zur mit Spannung erwarteten Norwegian Bliss preisgegeben. Nachdem das 16. Flottenmitglied seine erste Kreuzfahrtsaison in Alaska verbringen wird, wird es in der anschließenden Wintersaison in der Karibik „überwintern“. Vom Starthafen in Miami aus, wird die Norwegian Bliss ab dem 17. November 2018 wöchentlich immer sonnabends zu siebentägigen Reisen in die östliche Karibik aufbrechen und dabei St. Thomas auf den Amerikanischen Jungferninseln, Tortola auf den Britischen Jungferninseln sowie Nassau auf den Bahamas ansteuern.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Norwegian Bliss im November 2018 wieder unser neuestes und innovativstes Schiff nach Miami bringen“, so der begeisterte President und CEO von Norwegian Cruise Line, Andy Stuart. „Da die Karibik im Winter unser beliebtestes Reiseziel ist, war es keine Frage, dass die Norwegian Bliss von Miami aus in See stechen würde. Dieses überaus dynamische Schiff bietet umwerfende Blicke aufs Meer von fast allen öffentlichen Räumen aus, geräumige und intelligent gestaltete Kabinen, die den Ansprüchen aller Kreuzfahrtpassagiere gerecht werden, sowie eine Vielzahl aufregender Bars, Lounges und Restaurants, die unsere Tradition der Innovation fortsetzen, indem sie das ultimative Dining- und Entertainment-Erlebnis auf See bieten.“

Auch Juan M. Kuryla, Director und CEO von PortMiami, freut sich über die News der Reederei: „Norwegian Cruise Line setzt seit 50 Jahren Maßstäbe in der Kreuzfahrtbranche […] Wir könnten nicht stolzer sein, dass die Norwegian Bliss ihren Heimathafen in Miami haben wird. Wir danken der Reederei für ihr Vertrauen in PortMiami und freuen uns auf die Ankunft der Norwegian Bliss 2018.“

Eine absolute Innovation an Bord des neuen Schiffes ist eine Panorama-Lounge mit 180° Aussicht, die sich auf Deck 15 am Bug befindet. Die Lounge ist rund 1.850 m² groß und verfügt über raumhohe Fenster, die jeden Passagier dazu einladen, karibische Sonnenuntergänge oder die dramatischen Gletscherlandschaften Alaskas zu bewundern.

 

Die topmoderne The Haven Observation Lounge
Eindrücke vom Design der The Haven Observation Lounge

Im Zuge des kontinuierlichen Strebens nach Innovation, bietet die Norwegian Bliss die passende Kabine für jeden Geschmack. The Haven by Norwegian®, ein Schiff-im-Schiff-Suitenkomplex mit 80 Luxuskabinen der Extraklasse, ist auf den oberen drei Schiffsdecks zu finden. Dieser exklusive Bereich des Schiffes reicht von Deck 17 bis 19 und präsentiert seinen Gästen ein separates Erlebnis mit privater Außenterrasse, Lounge, Restaurants und einen Hof mit ausfahrbarem Dach, Pool, zwei Whirlpools, Sauna, Wellnessbereich sowie einem Sonnendeck. Den Passagieren, die eine Kabine im The Haven gebucht haben, stehen außerdem Butler-Service, ein privater Concierge, bevorzugte Reservierungen, VIP-Ein- und Ausschiffung, exklusive Sitzplätze im Bordtheater sowie vieles mehr zur Verfügung. Neben diesen Annehmlichkeiten bietet The Haven seinen Gästen weiterhin noch die neueste Attraktion – die zweistöckige Haven Observation Lounge mit 180°-Ausblick und Barservice, auf der die Passagiere denselben Rundum-Blick haben wie die Offiziere auf der Brücke.

Zum Repertoire gehören weiterhin die größten und luxuriösesten Suiten des Schiffes: die The Haven Family Villa, die The Haven Deluxe Owner’s Suiten mit gleich zwei weitläufigen Balkonen, das The Haven Courtyard Penthouse, die The Haven Deluxe Spa Suite, die The Haven Penthouses, jeweils am Hinter- und Vorderteil des Schiffes gelegen, sowie die nagelneue The Haven Suite. Diese Suite kann auf Wunsch mit einer Balkonkabine verbunden werden – so können große Familien oder auch Gruppen darin untergebracht werden.

Auch in weiteren Kabinenkategorien wird es Kabinen geben, die miteinander kombinierbar sind. Insgesamt wird es auf der Norwegian Bliss 308 Mini Suiten, 1.088 Balkonkabinen, 111 Außenkabinen sowie 374 Innenkabinen geben.  

Auf der Norwegian Bliss kommen auch Einzelreisende auf ihre Kosten – für sie stehen die preisgekrönten Studios zur Buchung bereit, die jetzt sogar einen virtuellen Blick aufs Meer erlauben. Weiterhin bieten die Studiokabinen innovative Funktionen und Annehmlichkeiten, die besonders preislich auf Alleinreisende ausgelegt sind. Der entsprechende Kabinenkomplex besteht aus insgesamt 82 Kabinen und beinhaltet den, nur mit einer passenden Schlüsselkarte zugänglichen, privaten Lounge-Bereich. Dieser Bereich, der nur für Studiopassagiere vorgesehen ist, bietet allerlei Extras wie einen Snack-Service, Brettspiele sowie ein Crewmitglied zur Organisation von gemeinsamen Aktivitäten und Treffen für interessierte Alleinreisende. Die entsprechenden Kabinen sind jeweils mit einem großen Bett, einem Fenster zum Gang und separaten Toiletten- und Duschbereichen ausgestattet. Ausgewählte Studiokabinen lassen sich sogar verbinden – ein großer Vorteil, wenn eine Gruppe von Freunden gemeinsam verreisen möchte.

Zurück

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).