Das Line-up für die erste World Club Cruise von TUI Cruises ist endlich draußen!

von Daniela @ kreuzfahrt.de

Auch Dimitri Vegas und Like Mike werden bei der World Club dabei sein
Dimitri Vegas & Like Mike

Vom 25. – 29. April 2017 wird die Mein Schiff 2 zum ersten Mal zum schwimmenden Dance Club. Die World Club Cruise, die von TUI Cruises und BigCityBeats veranstaltet und von Echo-Gewinner Robin Schulz gehostet wird, hält dabei ein einmaliges Line-up für alle mitreisenden Fans der elektronischen Musik bereit. Die Mein Schiff 2 bietet genügend Platz für ganze sieben Dancefloors, auf denen 30 internationale DJ-Superstars auflegen werden. Dazu zählen neben den Special Guests Dimitri Vegas & Like Mike auch deutsche Top-Acts wie Boris Brejcha und Felix Kröcher, Hypercat – die populärste Partykatze Deutschlands und der Top-DJ Le Shuuk.

Neben all den Topgrößen aus der Electro-Musikszene erwartet die Clubber natürlich auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. So wird es beispielsweise Meet & Greets, Workshops sowie spannende DJ Battles für die Gäste geben. Selbstverständlich können sich die Electro-Fans im Merchandise Store auch mit vielen coolen und einmaligen Souvenirs ausstatten. Doch natürlich kommt auch die Reise an sich nicht zu kurz, denn an den Zwischenhäfen Barcelona und Ibiza werden die Electro-Kreuzfahrer die Chance haben, an ganz besonderen Landausflügen und aufregenden Aktionen teilzunehmen. Komm mit, auf das schwimmende Electro-Schiff!

Das gesamte Line-up der Electro-Kreuzfahrt: Alizzz, Alle Farben, ANGEMI, Apashe, ASK:ME, Basti Grub, Boris Brejcha, Dimitri Vegas & Like Mike, DJ Dag, DJ Hell, Felix Kröcher, Format:B, Freischwimmer, Gestört aber GeiL, Grandtheft, Kenny Glasgow, Le Shuuk, MATTIN, Mo Drummer, Moestwanted, Paul Lomax, Robin Schulz, Rufus Martin, Saintro P, Sikdope, Simina Grigoriu, Talla 2XLC, Tapesh, The Partysquad, Tom Pool, W&W, Daniel Lopergolo, Bare Noize

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).