Die Taufpatin für die Seabourn Encore steht fest: Sarah Brightman

von Navina @ kreuzfahrt.de

Seabourn Encore Deck

Die beliebte Schauspielerin und Sopranistin Sarah Brightman steht schon seit ihren jungen Jahren auf der Bühne und erlebte in den 80er Jahren mit Cats ihr Musical-Debüt. Danach ging ihre Karriere steil bergauf: Neben Rollen im Londoner West End Theatre, ging es für Sarah Brightman bis an den Broadway, unter anderem als Christine Daaé in der Erstaufführung des Stückes „Das Phantom der Oper“. Als Sängerin war das Duett „Time To Say Goodbye“ mit dem italienischen Tenor Andrea Bocelli einer der Höhepunkte ihrer Karriere. Das Duett gehört zu den weltweit erfolgreichsten Musiktiteln.

Spannende Kooperation aus der Welt der Musicals

Die Wahl der Broadway-Ikone Sarah Brightman als Taufpatin ist keineswegs ein Zufall. Auf der Seabourn Encore erwartet die Gäste ein neues Bühnenprogramm mit einer Show des mehrfach ausgezeichneten britischen Autors und Texters Tim Rice. Dieser hat einige Musical- und Filmtitel geschrieben, so zum Beispiel für Melodien aus „Die Schöne und das Biest“, „Der König der Löwen“, „Jesus Christ Superstar“, „Evita“ oder „Aladdin“. Die neue Show auf der Encore, erstmalig zu sehen auf der Jungfernfahrt, heißt „An Evening with Tim Rice“. Dieses Konzert gewährt Tim Rice-Fans eine Einsicht in die Entstehung einiger seiner Werke.

Neben Sängern und Musikern, welche mitreißendes Musical-Ambiente mit auf hohe See bringen, wird Tim Rice detaillierte Einblicke in sein Leben geben - untermalt mit persönlichen Bildern aus seinem privaten Fotoalbum. Darüber hinaus lässt er die Highlights seiner Karriere in der Show Revue passieren; so wird der Zuschauer mitgenommen auf eine Reise in seine Vergangenheit. Ein Muss für jeden Musical-Fan!

Im Anschluss an die Jungfernfahrt, welche die Seabourn Encore direkt nach der Taufzeremonie nach Indonesien aufbrechen lässt, wird Tim Rice zu bestimmten Terminen auch auf anderen Seabourn-Schiffen zu sehen sein.

Und es gibt noch mehr gute Nachrichten: Anfang November ging es für die Encore zur Probefahrt für drei Tage durchs Mittelmeer. Fazit: Probe bestanden. In der Werft Fincantieri in Italien bekommt sie noch den letzten Schliff und wird am 30. November 2016 ausgeliefert.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).