„Golf & Cruise“ auf der MS Europa erleben

von Navina @ kreuzfahrt.de

Hapag-Lloyd Cruises bietet jedes Jahr mehrere Golfreisen an. Wer seinen nächsten Golfurlaub buchen möchte, sich aber nicht für einen Golfplatz entscheiden kann, der sollte sich das Angebot „Golf & Cruise“ auf der MS Europa genauer ansehen. Mit einer Kreuzfahrt auf der MS Europa kannst Du Dich auf viele Greens in recht kurzer Zeit freuen. Ein Highlight unter vielen stellt zum Beispiel der Fuego Maya Golfclub in Guatemala dar. Von hier aus kannst Du Dein Golfspiel bei atemberaubenden Ausblicken auf einen Vulkan genießen.

Weiterhin bringen Dich die MS Europa „Golf & Cruise“-Routen 2017 nach Kanada, Mexiko, Panama und in die USA, es sind jedoch auch europäische Routen geplant. Zum ersten Mal als Stationen mit eingeplant sind dieses Jahr der Mayfair Lakes Golf & Country Club in Vancouver und der TPC Harding Park in San Francisco. Des Weiteren erwarten Dich traditionelle Clubs wie der Celtic Manor Golfclub in Großbritannien oder der Pelican Hill Golfclub in Los Angeles. Bei vielen Golfplätzen kannst Du Dich auf tolle Greens mit Blick auf den Ozean freuen.

Damit Dein Golferlebnis mit der MS Europa perfekt wird, bietet Hapag-Lloyd Cruises professionelle Trainingsbedingungen. Mit „Golf & Cruise“ buchst Du gleichzeitig ein tolles Rundum-Paket: Transfers, Abschlagzeiten, Trolleys oder Elektrocarts sowie das Coaching an Land und an Bord sind inbegriffen. Nach dem Golftraining an Land kannst Du den Golftag mit Deinem Pro noch einmal theoretisch durchsprechen. Ein PGA Golf-Pro ist auf den Golfkreuzfahrten von Hapag-Lloyd Cruises immer mit an Bord, auf der „Golf & Cruise“-Kreuzfahrt sind sogar zwei anwesend. Zudem findet sich an Bord auch ein Golfsimulator, mit dem Du an Seetagen videobasierte Trainingsmöglichkeiten bekommst.

Darf es noch etwas mehr Service sein? Dann buche direkt „Golf à la carte“ – hier kannst Du individuelle Reisearrangements über einen Concierge buchen, der die ganze Reise organisiert und sich auch um die Transfers und Spielzeiten kümmert.

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).