Half Moon Cay – die Privatinsel von Holland America Line feiert ihr Jubiläum

von Navina @ kreuzfahrt.de

Die MS Koningsdam von Holland America Line

Rund 100 Seemeilen südöstlich von Nassau findet man die wunderschöne Privatinsel Half Moon Cay von Holland America Line. Im Dezember 1996 wurde die unbewohnte Insel gekauft und floriert nun seit 20 Jahren als eine der beliebtesten Anlaufstellen in der Karibik. Eine Besonderheit ist das Vogelschutzgebiet auf der Insel. Mit Start der Jubiläumssaison werden sieben Schiffe der Holland America Line Half Moon Cay anlaufen, also die Hälfte der gesamten Flotte, unter anderem auch die neue MS Koningsdam. Zum Jubiläum hat die Reederei das Angebot auf Half Moon Cay vergrößert und zudem Erneuerungen durchgeführt, so fahren beispielsweise alle Schiffe ab Fort Lauderdale, Half Moon Cay auf jeden Fall an.

Eine der Neuheiten auf der Privatinsel von Holland America Line ist der Lobster Shack – eine urige Bude aus Holz mit authentischer Küche von den Bahamas. Serviert werden u.a. gegrillter Hummer mit Rum-Marinade, Bohnen und Kokosnuss-Reis, Sofrito-Salsa und Rum-Punsch. Zudem wurden die Villen und Strandhütten, die typischen Cabanas, umfangreich renoviert und auch das Aktivitätenangebot wurde weiter ausgebaut: Ob Segeln, Schnorcheln, Reiten am Strand oder dem Parasailing, Half Moon Cay bietet für jeden Geschmack etwas.

Doch bei all dem Vergnügen denkt Holland America Line immer auch an Nachhaltigkeit: Von den zehn Quadratkilometern, die die Insel umfasst, wurden nur 2% bebaut und eine große Fläche als Vogelschutzgebiet erhalten. Hier leben zum Beispiel seltene Wasservögel. Und auch wirtschaftlich hat die Insel Einfluss: So bietet sie 100 Bahamaern von Nachbarinseln eine sichere Arbeit und stabiles Einkommen.

Eine wunderbare Privatinsel feiert dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum und wir freuen uns mit der Reederei Holland America Line!

Zurück

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).