MSC Kreuzfahrten feiert: Der erste Stahlschnitt für die MSC Bellissima ist gesetzt

von Navina @ kreuzfahrt.de

Das Schwesternschiff MSC Meraviglia ist bereits auf den Meeren unterwegs

Am vergangenen Montag war es in St. Nazaire soweit und MSC Kreuzfahrten sowie STX France feierten den Start des Baus der MSC Bellissima, dem vierten von insgesamt elf neuen Schiffen, die in den kommenden zehn Jahren die MSC-Flotte verstärken sollen.

Der Marktführer in Europa, Südamerika und Südafrika plant, mit einem Investitionsprogramm in Milliardenhöhe, seine Kapazität bis 2026 zu verdreifachen.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sagte während der Zeremonie: „MSC Cruises und STX France blicken seit dem Bau der MSC Lirica 2003 auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Unsere aktuelle Flotte wurde hier bei STX France gebaut. Jetzt gestalten wir zusammen die Zukunft der modernen Kreuzfahrt mit dem Bau zwei neuer Prototypen von STX France. Die MSC Meraviglia nähert sich ihrer Fertigstellung, daher freuen wir uns, mit dem Bau der MSC Bellissima zu beginnen. Das Schiff wird, wie der Name schon verrät, eine echte Schönheit, die weltweit einsetzbar sein wird.“

Laurent Castaing, CEO von STX France, fügte hinzu: „Wir sind stolz darauf, dass wir von Anfang an Partner von MSC waren und uns seither aktiv in die Entwicklung der MSC Flotte einbringen konnten. Dies bedeutet eine kontinuierliche Herausforderung. Mit der Meraviglia Generation setzen wir neue Maßstäbe im Schiffsdesign. Meraviglia bedeutet Wunder – und die vier Schiffe der Generation werden mit ihrem eleganten Design begeistern.“

Die MSC Bellissima wird als zweites Schiff der Meraviglia-Generation an den Start gehen und ist ein Schiff für fast alle Klimazonen. Sie ist so konzipiert, dass sie an nahezu allen Häfen der Welt anlegen kann. Neben der Funktionalität bleibt sie ihrem Namen, die Schönste, jedoch treu: Ihr Design ist modern und schick und auch der Service und das Bordangebot halten den Anspruch, herauszustechen und ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis für alle Passagiere zu garantieren.

Es wird genügend Raum für mehr als 5.700 Passagiere geben, somit wird die MSC Bellissima, mit ihrem Schwesternschiff MSC Meraviglia, die größte der gesamten Flotte sein.

MSC Kreuzfahrten überzeugt sowohl durch eine 300-jährige Familientradition als auch durch eine Flotte von hochmodernen Schiffen. Neben dem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm, vielfältigen Landausflügen, Kinderbetreuung und leckeren internationalen Menüs auf höchstem Niveau bietet MSC Kreuzfahrten etwas ganz Besonderes: einen deutschsprachigen Bordservice. Wer mit MSC auf Reisen geht, profitiert von der Vollpension, die im Angebot enthalten ist. Je nach Geschmack und Vorlieben kann sich jeder Schiffsgast individuell für ein bestimmtes Getränkepaket an Bord entscheiden. Alle MSC Yacht-Club Mitglieder genießen weiterhin einen persönlichen Butler-Service und die Ruhe eines separaten Restaurants für das Frühstück, Mittag- und Abendessen. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).