Nach dem Umbau: Nun überzeugt auch die Carnival Sensation mit neuem F&B-Konzept

von Daniela @ kreuzfahrt.de

carnival Cruise Line's Burger Restaurant
Guy's Burger Joint gibt es nun auch auf der Carnival Sensation

Zwei Wochen lang lag die Carnival Sensation zum Umbau in einer Werft auf den Bahamas. Nach der Fertigstellung des Umbaus, trumpft somit auch ein weiteres Schiff der Reederei Carnival Cruise Line mit dem neuen F&B-Konzept der Reederei auf. Im Kontext eines Millionen Dollar schweren Umbauprojektes, wurden nun genau die Restaurants und Bars an Bord eingerichtet, die auf den neuesten Schiffen der amerikanischen Flotte zu den beliebtesten Spots unter den Schiffsgästen zählen. Zu den meistbesuchten Bars und Restaurants gehören die BlueIguana Cantina, die RedFrog Rum Bar oder das Burger-Restaurant Guy’s Burger Joint, die sich in Poolnähe befinden. Auch im Innenraum der Carnival Sensation dürfen sich die 2.056 Passagiere des Schiffes über einige Neuheiten freuen: Zum Beispiel über die Alchemy Bar mit innovativen Cocktails oder das Süßwaren-Paradies Cherry on Top.

Und auch die jüngsten Gäste an Bord kommen natürlich nicht zu kurz. Der Bereich Camp Ocean wurde allein auf die Bedürfnisse von Zwei- bis Elfjährigen zugeschnitten. Ganz dem Namen nach geht es im Camp Ocean vor allem um die Lebenswelt in und auf den Ozeanen: Mehr als 200 themenspezifische Lernprogramme, Aktivitäten und Spiele warten auf die kleinsten Passagiere.

Von Miami aus bricht die Carnival Sensation ganzjährig zu fünf- und sechstägigen Kreuzfahrtreisen zu den Bahamas, zur Insel Cozumel sowie in die westliche und östliche Karibik auf.

Zurück

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).