nicko cruises goes TV: Guido Laukamp als Undercover –Praktikant

von Navina @ kreuzfahrt.de

Ende Januar 2017 wird Guido Laukamp, CEO von nicko cruises, bei RTL zu sehen sein. Für das Format „Undercover Boss“ schlüpft der Geschäftsführer des Flusskreuzfahrtenanbieters in die fiktive Rolle des Florian Kessler, einem einfachen Praktikanten. Dieser probiert sich während der Sendung als Maschinist, Matrose und Assistent des Hotelmanagements. So besucht er unbemerkt die Schiffe seiner Flotte und bekommt detaillierte Einblicke in den Arbeitsalltag seiner Angestellten. Die Sendung läuft am 30.01.2017 um 21:15 Uhr auf RTL.

Was genau ist „Undercover Boss“ eigentlich?

„Undercover Boss“ – schon der Name beschreibt den Kern der RTL-Real-Life-Doku. Die Geschäftsführer deutscher Unternehmen schlüpfen in die Rolle eines Langzeitarbeitslosen, der seinen beruflichen Einstieg wiederfinden möchte und als Praktikant in die einzelnen Bereiche des Unternehmens hineinschnuppert. Bereits acht Staffeln wurden ausgestrahlt und nun startet ab Januar 2017 die neunte Staffel der erfolgreichen RTL-Show.

Viel besser als Mitarbeitergespräche

In besonders großen Unternehmen ist es für den Geschäftsführer fast unmöglich einen detaillierten Einblick in alle Bereiche zu bekommen. Oft können sich die CEOs nur auf die Reporte der Abteilungsleiter verlassen und auch gelegentliche Mitarbeitergespräche sind oft nicht zielführend, weil viele Angestellte vor ihren Chef nicht immer die ganze Wahrheit sagen möchten. Anders bei einem Praktikanten, dem man auf gleicher Ebene begegnet – so bekommen auch die Manager einen Eindruck vom beruflichen und teils auch privaten Leben der Mitarbeiter sowie wertvolle Anregungen für Verbesserungen.

Guido Laukamp als Florian Kessler

Nun macht mit nicko cruises also auch ein Kreuzfahrtenanbieter bei dem interessanten TV-Format mit. Florian Kessler, langzeitarbeitsloser Handwerker, hat hellblond gefärbte Haare und ist Bart- und Brillenträger. Mit dieser fiktiven Figur begibt sich Manager Guido Laukamp auf die Donau, den Rhein und die Mosel und reist ebenfalls von Deutschland nach Österreich. Diese Kreuzfahrt ist nicht nur aufschlussreich für den Geschäftsführer, sondern gibt auch den Zuschauern einen spannenden Einblick in die Abläufe einer Flusskreuzfahrten.

“In die Rolle des Florian Kessler zu schlüpfen, war eine sehr spannende Erfahrung für mich“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer bei nicko cruises Flussreisen. „Die Tage als Praktikant an Bord der nicko cruises Flotte waren sehr intensiv. Meine lückenhaften Kenntnisse über die praktische Arbeit an Bord konnte ich jetzt durch eigenes Erleben erweitern – das ist ein bisschen so, als wenn man die fehlenden Teile in ein Puzzle einfügt“, so Laukamp weiter.

Wer sich für Real-Life-Dokus interessiert, sollte die neunte Staffel von „Undercover Boss“ unbedingt ansehen. Allen Kreuzfahrt-Interessierten raten wir besonders diese Folge zu schauen, da sie einen guten Überblick über das Arbeiten und Leben an Bord gibt.

„Den Fernsehzuschauern bieten sich neue, interessante und manchmal überraschende Einblicke in die Welt der Flusskreuzfahrten. Große Teile des Publikums lernen diese Reiseform zum ersten Mal kennen – das nützt nicht nur nicko cruises, sondern der ganzen Flusskreuzfahrtbranche“, meint Guido Laukamp.

 

Zurück

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).