Alles über die Neuheiten auf der Norwegian Bliss (NCL)

von Anastasija @ kreuzfahrt.de

NCL fährt auf seiner neuen Bliss ein beeindruckendes Unterhaltungsprogramm auf
Ein Highlight: die 300 Meter lange E-Kart-Rennstrecke mit vier Geschwindigkeitseinstellungen

Kreuzfahrt-Fans aufgepasst! Die Norwegian Cruise Line (NCL) hat weitere Details rund um ihr neues Schiff, die Norwegian Bliss, vorgestellt. Und diese können sich definitiv sehen lassen. Ob Unterhaltung, gastronomische Vielfalt oder Ausstattung und Komfort: Passagiere werden ab Juni 2018 die beeindruckenden Neuheiten selbst kennenlernen können. Das 16. Schiff der Reederei steuert Alaska sowie die Karibik an und befährt darüber hinaus ausgewählte Routen entlang der Mexikanischen Riviera.

„Die Norwegian Bliss ist derzeit zweifellos unser beeindruckendstes Schiff“, so Andy Stuart, President und Chief Executive Officer von NCL. „Damit haben wir das Borderlebnis unserer Gäste auf eine neue Ebene gehoben. Zum einen, weil wir die bewährten Highlights unserer gesamten Flotte auf einem Schiff vereint haben. Zum anderen kommen einzigartige Neuheiten auf See dazu, für ein ultimatives Kreuzfahrterlebnis.“ Am Bau der Norwegian Bliss, die eine Größe von etwa 167.800 Bruttoregistertonnen und Platz für 4.000 Gäste haben wird, arbeitet derzeit die Meyer Werft in Papenburg. Die Auslieferung ist für das Frühjahr 2018 geplant.
 

Keine Langeweile dank der 300 Meter langen E-Kart-Rennstrecke und Lasertag unter freiem Himmel

Neben der E-Kartbahn sorgt die Lasertag-Freiluftarena für eine Menge Spaß
Die Freiluftarena für Lasertag verspricht Spaß und Action!

Die Kartbahn auf dem Schwesternschiff Norwegian Joy erfreut sich ungemeiner Beliebtheit. Nur logisch also, dass die Reederei seinen Passagieren auf dem neuen Schiff das gleiche Vergnügen in Aussicht stellt. Einmalig auf hoher See: Gäste können sich auf eine zweigeschossige und rund 300 Meter lange E-Kart-Rennstrecke freuen. Vier Geschwindigkeitseinstellungen können individuell für Anfänger, Fortgeschrittene und erfahrene Fahrer angepasst werden. Eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 50 Kilometer die Stunde und der spezielle „Turbo-Boost“, der einmal pro Runde verfügbar ist, garantieren Spaß für Jung und Alt. Um eine zu laute Geräuschkulisse muss man sich ebenfalls nicht sorgen! Gäste werden von den leisen Elektroautos keinesfalls gestört.

Weitere Ideen, was man so an einem Seetag machen könnte? In der Freiluftarena für Lasertag können Gäste darüber hinaus mithilfe von Laserpistolen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Das Areal ist als verlassene Raumstation gestaltet und kann rund um die Uhr genutzt werden.
 

Wo kann man sich erholen? Das Pool- und Sonnendeck garantiert Entspannung, aber auch Wasserrutschenspaß

Auf dem Pooldeck kann man relaxen oder aber auch die Wasserrutschen hinuntersausen
Der Aqua Park bietet zwei mehrstöckige Wasserrutschen

Nach all den Aktivitäten und Abenteuern können sich die Gäste an Bord der Norwegian Bliss auf dem weitläufigen Pool- und Sonnendeck abkühlen und entspannen, wo zwei große Pools und sechs Infinity-Whirlpools entlang der Reling zur Verfügung stehen. Der Aqua Park bietet zwei mehrstöckige Wasserrutschen. Die schnelle Free-Fall-Rutsche „Ocean Loops“ macht zwei große Kurven – eine über die Reling des Schiffes hinaus und eine zweite, transparente Kurve, die sich bis zum Deck darunter erstreckt. In der mehr als 100 Meter langen Tandemrutsche „Aqua Racer“ können Gäste nebeneinander auf Reifen gegeneinander antreten. Ein durchsichtiger Abschnitt ermöglicht zudem einen beeindruckenden den Ausblick auf das Meer.
 

Spaß und Spiel für die kleinsten Gäste und Teens

Im Guppies-Kindergarten werden die kleinsten Mitreisenden (sechs onate bis drei Jahre) unterhalten
Auf der Norwegian Bliss ist für die Animation der Kinder bestens gesorgt

Die Norwegian Bliss bietet Spaß, Unterhaltung und Erholung für alle Altersklassen. Junge Gäste amüsieren sich unter anderem im „Kids' Aqua Park“. Kostenloses Jugendprogramm der Flotte: Die „Splash Academy“ bietet altersgerechte, betreute Aktivitäten für Kindern von drei bis zwölf Jahre. Aber natürlich haben auch die Teenager (13 bis 17 Jahre) mit Entourage ihren eigenen Bereich an Bord. Die jüngsten Mitreisenden (sechs Monate bis drei Jahre) können dagegen den Guppies-Kindergarten besuchen.

Wie auf anderen Schiffe der Flotte, wird es auch an Bord der Norwegian Bliss zahlreiche Familienaktivitäten, wie Ballontiere knoten, interaktive Spiele und die Family-Glow-Party geben.
 

Gastronomische Vielfalt an Bord: Und was gibt’s zu Essen auf dem Schiff?

Der Flottenneuzugang beherbergt verschiedenste Restaurants
Authentisch: Die Küche der Toskana probiert man in der„La Cucina“

NCL hat sich nicht nur in Sachen Unterhaltung und Erholung Gedanken gemacht. Der Flottenneuzugang beherbergt verschiedenste Restaurants, um den Geschmäckern aller Passagiere gerecht zu werden.

Moderne Einrichtung und hochwertige Zutaten treffen beispielsweise im „Texas Smokehouse Q“ auf südliche Aromen. Das neue À-la-carte-Spezialitätenrestaurant serviert authentisches texanisches Barbecue. Das „Los Lobos“ bietet Gästen gehobene mexikanische Küche und interpretiert traditionelle Gerichte dank moderner Einflüsse völlig neu. Die „The A-List Bar“, benannt nach NCL-CEO Andy Stuart, der bereits seit fast 30 Jahren im Unternehmen tätig ist, serviert erlesene Cocktails, Weine und hochwertige Spirituosen. Das brandneue À-la-carte-Dessertrestaurant „Coco's“ bietet Naschkatzen Tag und Nacht süße Köstlichkeiten. Das Highlight? Ein großer Schokoladenbrunnen empfängt die Gäste am Eingang.

Zu den weiteren kulinarischen Angeboten zählen zudem die französische Küche im „Le Bistro“, der Geschmack der Toskana im „La Cucina“ oder auch frische Meeresfrüchte im „Ocean Blue“. Internationale Spezialitäten wie Sushi, Teigtaschen und Fingerfood gibt’s bei „Food Republic". „Cheeseburger in Paradise“ in der Lokalität „Jimmy Buffetts Margaritaville at Sea“, handgemachte Cupcakes und Macarons im „The Bake Shop“ und Leckereien im japanischen „Teppanyaki Restaurant“ runden die Vielfalt ab.

Für die bereits im Reisepreis inkludierten Mahlzeiten werden auf der Norwegian Bliss exklusive Gerichte aus frischen Zutaten serviert. „The Local“ bietet den Gästen mit einem neuen Konzept rund um die Uhr eine klassische, entspannte Pub-Atmosphäre und zwar ohne Aufpreis. Fans des goldenen Hopfensaftes kommen im „The District Brew House“ vollends auf ihre Kosten! Das Brauhaus serviert 24 Biersorten vom Fass und hat zudem auch 50 Sorten Flaschenbier in seinem Repertoire. Auf der erlesenen Weinkarte von „The Cellars“, einer Weinbar der im Napa Valley beheimateten bekannten Michael-Mondavi-Familie, finden sich 35 unterschiedliche Rebsorten. Wer mehr über Wein wissen möchte, schreibt sich bei den Infoseminaren und täglichen Verkostungen ein. Kaffeeliebhaber können darüber hinaus einen Abstecher in den Schiffseigenen Starbucks machen.
 

Welche Kabinen bietet die Norwegian Bliss an?

Das neueste Schiff von NCL besitzt eine beachtliche Kabinenauswahl. Je nach Bedarf und persönlichen Vorlieben können Passagiere unter anderem auf Luxussuiten, Studiokabinen für Alleinreisende und größere Varianten mit praktischen Verbindungstüren für Familien oder  große Reisegruppen zurückgreifen.
 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).