Schiffsweihe der AIDAperla ein voller Erfolg: Model Lena Gercke tauft das neueste Mitglied der Kussmundflotte

von Anastasija @ kreuzfahrt.de

Musikalisches Rahmenprogramm: Rea Garvey und verschiedene Sänger der Show „The Voice of Germany“ traten bei den Feierlichkeiten auf
Überraschungs-Act Rea Garvey überraschte die Gäste mit einem einstündigen Konzert

Am 30. Juni 2017 knallten in Palma de Mallorca die Korken. Model und Moderatorin Lena Gercke taufte das zwölfte Mitglied der Kussmundflotte auf den Namen AIDAperla. Das Event rund um die Schiffstaufe, das per Livestream über Facebook und an Bord aller anderen AIDA-Schiffe übertragen wurde, konnte sich sehen lassen. Die Rostocker Reederei AIDA Cruises begeisterte geladene Gäste mit einem musikalischen Programm von prominenten Künstlern und einem abschließendem Feuerwerk. Der irische Sänger Rea Garvey rockte mit einem einstündigen Geheimkonzert die Bühne und leitete gleichzeitig den Countdown zum Taufakt ein. Als weitere Acts folgten unter anderem Tay Schmedtmann, Sieger der sechsten Staffel der Sendung „The Voice of Germany“, und Jamie-Lee Kriewitz, die die Casting-Show 2015 gewann.

 

Nachhaltig: AIDAperla sticht als zweites LNG-Schiff der Reederei in See

Die Reederei feierte die Schiffstaufe mit Feuerwerk und musikalischer Prominenz
Finale: das Feuerwerk begeisterte die Gäste

Die 300 Meter lange und 37,6 Meter breite AIDAperla ist die exakte Kopie ihres Schwesternschiffes AIDAprima, die den Betrieb Anfang 2016 aufnahm. Der Neuzugang wird ebenfalls mit verflüssigtem, tief gekühltem Erdgas (LNG) betrieben. Im Vergleich zur Nutzung von herkömmlichem Marinediesel mit 0,1 Prozent Schwefelgehalt werden die Emissionen bei der Nutzung von LNG nochmals deutlich gesenkt.

Auf beiden Schiffen bieten 1647 Kabinen Platz für maximal 3300 Passagiere. Das Angebot an Bord richtet sich an Familien, Paare sowie Gruppen von Freunden. Zwölf Restaurants, eine Brauerei und 18 verschiedene Bars sorgen für das kulinarische Vergnügen. Darüber hinaus lassen eine Shoppingmall über zwei Decks, ein großzügiger Spa mit fünf Saunen und ein Freizeitpark mit Klettergarten sowie verschiedenen Wasserrutschen bei Gästen keine Langeweile aufkommen.

In ihrer Premierensaison bereist die AIDAperla das westliche Mittelmeer. Neben Barcelona und Palma de Mallorca sind zudem auch Rom, Korsika und Florenz Teil der siebentägigen Route.

Zurück

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).