Sieben Kontinente & 1000 Destinationen – das erwartet uns bei den Kreuzfahrtrouten 2018 bei Silversea Cruises

von Navina @ kreuzfahrt.de

Silversea Cruises, die weltweit führende Luxusreederei, hat nun die Details ihrer Routen im Jahr 2018 bekanntgegeben. Insgesamt werden die 9 Schiffe der Flotte von Silversea 130 Länder anfahren und für ihre Gäste einzigartige Erlebnisse anbieten. Ab 2018 können die Gäste der Reederei dann zwischen rund 1000 Destinationen weltweit wählen. 600 Ziele werden mit der Expeditionsflotte und über 400 mit der klassischen Flotte angeboten. Bei der monegassischen Luxusreederei steht der Komfort und die Zufriedenheit der Passagiere immer an oberster Stelle.So wurde die komplette Flotte erst vor Kurzem renoviert – diese Schiffserneuerung stellt bislang die größte Investition in der Geschichte von Silversea Cruises dar.

„Bei Silversea glauben wir nicht an das Motto ‚bigger is better‘. Tatsächlich sind wir vom genauen Gegenteil überzeugt. Dies spiegelt sich in unseren kleinen und persönlichen Schiffen wider, die damit auch den Wunsch unserer Gäste nach kultivierter und dezenter Eleganz verwirklichen“, erklärt Tina Kirfel, General Manager Europe, Middle East and Africa (EMEA). „Die Entwicklung neuer Routen und die Erweiterung der Reiseziele ermöglichen unseren Gästen neue Entdeckungen, kulturelle Erfahrungen und wahrhaft unvergessliche Reiseerinnerungen.“

Die wichtigsten Highlights der Destinationen für 2018 sind die vielen UNESCO-Weltkulturerbestätten, die die Silversea-Gäste bewundern können. Inspirierende Gegenden, wie die herrliche italienische Amalfiküste oder der Ort, „wo der Drache ins Meer sinkt", in Halong Bay, Vietnam. Jede Destination und jeder Hafen ist so einzigartig wie atemberaubend -das alles in Kombination mit einer Luxuskreuzfahrt verspricht einmalige und unvergessliche Reiseerlebnisse.

„Silversea hat als erstes Unternehmen Luxus-Expeditionen am internationalen Markt etabliert und bleibt auch weiterhin ein Vorreiter. Wir entwickeln uns beständig weiter und treffen so die Erwartungen unserer Gäste“, erläutert Tina Kirfel. „Im Jahr 2018 werden unsere Expeditionsschiffe über 250 neue Ziele anfahren. Außerdem werden wir die erste Fahrt der Silver Cloud nach ihrem Umbau zum luxuriösesten Expeditionskreuzfahrtschiff der Welt erleben.“

Die Silver Cloud wird 2018, nach einer umfassenden Sanierung und einem Umbau, ihr Debüt als eistaugliches Expeditionsschiff feiern. Die Silver Discoverer segelt in Asien, mit vielen neuen Destinationen in Thailand, Malaysia, Vietnam, Kambodscha, den Philippinen und Japan. Im neuen Angebot befinden sich diverse Klimazonen: von polarer Kälte bis hin zu tropischen Zielen garantieren die Silversea Expeditionen eine breite Palette an Routen und Destinationen, um allen Wünschen ihrer Gäste gerecht zu werden.


Im Folgenden findet ihr einige Strecken-Highlights von Silversea Cruises für 2018:

  • Das ultimative mediterrane Erlebnis: 44 Tage im Herzen des Mittelmeeres, an Bord des Flaggschiffs Silver Muse. Auf dieser großartigen Route werden 39 verschiedene Häfen in neun verschiedenen Ländern angefahren: von den griechischen Inseln bis zu den Balearen, von der französischen Riviera bis zur Toskana und der Amalfiküste. Eine wundervoll mediterrane Erfahrung.
  • Neues asiatisches Erlebnis: fünf Reisen auf den Philippinen mit drei verschiedenen Schiffen (Shadow, Whisper, Muse). Ein wichtiges Highlight ist die Insel Palawan, die zum zweiten Mal in Folge zur „Besten Insel der Welt“ gewählt wurde (von Lesern der Zeitschrift Travel and Leisure, Conde Nast Traveller).
  • Afrika & Indischer Ozean: mehrere Reisen inmitten des Indischen Ozeans, wie die Erkundung der wunderschönen Vanilla Inseln mit mehreren Besuchen auf den Malediven, Seychellen, Madagaskar, Mayotte und Reunion.
  • Explorer - hier ist der Name Programm: Die Silver Explorer segelt über den Pazifischen Ozean nach Kiribati, den Cookinseln und Französisch-Polynesien und fährt zudem neue Häfen an. Sie wird ihre Gäste nun auch an die Nordwestküste von Amerika, nach Costa Rica, zur südlichsten Spitze der mexikanischen Halbinsel Baja California (Heimat von El Arco) bringen und Monterey, Anacortes und Cypress Island besuchen.

 

In den frühen 90er Jahren gegründet, kann die monegassische Luxusreederei Silversea Cruises ihre führende Rolle im Bereich der Luxuskreuzfahrten bis heute ausbauen und halten. Das Erfolgskonzept von Silversea Cruises ist ihr Fokus auf die wirklich wichtigen Dinge: Das einmalige Erlebnis einer Kreuzfahrt für die Gäste. An Bord werden die Passagiere nach allen Regeln verwöhnt: Ein persönlicher Butler-Service, ein All-Inclusive-Angebot, in welchem fast alle Kosten an Bord inbegriffen sind und eine rundum familiäre Atmosphäre sind die einzigartigen Merkmale der Reederei. Doch auch die spannenden Expeditionen in die tiefsten Ecken dieser Erde sowie die einzigartige Flotte der Luxusreederei, stechen aus der Masse hervor. Silversea Cruises bleibt sich treu und fokussiert sich weiterhin auf kleinere, luxuriöse Kreuzfahrtschiffe und höchste Qualität.

 

Zurück

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).