Die besten Kreuzfahrten für Vegetarier und Veganer

von Navina @ kreuzfahrt.de

Wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen: Die Küchen auf Kreuzfahrtschiffen kochen gerne mit Fleisch. Restaurants an Bord lassen schon vom Namen her vermuten, dass hier viel Wert auf Fleisch gelegt wird: Von Burger & BBQ über Steakhouse-Restaurants, bis zu authentischer amerikanischer, brasilianischer und italienischer Küche, welche alle recht fleischlastig sind. Hinzu kommen die besonderen Abende, an denen ein ganzer Hummer und Surf‘n‘Turf serviert wird. Doch was wird da für die Vegetarier und Veganer unter uns geboten?

Die gute Nachricht ist, dass so ziemlich jede Reederei auch vegetarische Optionen anbietet, auch ohne gesonderte Nachfrage. Die Menüs im Hauptspeisesaal beinhalten zumeist mindestens ein vegetarisches Gericht pro Abend. Des Weiteren gibt es in den Buffetrestaurants immer eine Salatbar und die Möglichkeit, sich Gemüse und Beilagen ohne Fleisch zusammenzustellen. Für Veganer wird es da schon komplizierter, aber es ist nicht unmöglich!

Tipps & Infos für Vegetarier & Veganer im Überblick

  • Sei vorgewarnt: Nicht alle Reedereien verstehen die Wichtigkeit von vegetarischen Proteinen. Die fleischfreien Gerichte bestehen meistens aus viel Käse und Pasta. Das ist für für Veganer schon einmal schlecht.
  • Während Vegetarier nicht allzu viele Probleme mit dem gängigen Angebot an Bord haben, können Veganer schnell enttäuscht sein, wenn sie nicht im Voraus planen. Es ist ratsam die Reederei vorher zu kontaktieren, um das kulinarische Angebot für Deine Wünsche zu erfragen und zu erfahren, ob Du besondere Produkte wie bspw. Mandel- oder Sojamilch bestellen kannst.
  • Sobald Du an Bord gehst, versuche dem Chefkoch einen Besuch abzustatten und sprich mit ihm über Deine Optionen beim Essen. Wahrscheinlich musst Du die Mahlzeiten stets am Abend vorher vorbestellen, damit der Koch genügend Zeit hat, alles für Dich vorzubereiten.
  • Eine gute Möglichkeit, Deine vegane Versorgung an Bord sicherzustellen ist, Dir Deine Snacks und vegane Milch selbst mitzubringen. Bedenke aber, dass die Reedereien verschiedene Regeln zur Mitnahme von Lebensmitteln und Getränken haben und nicht alle machen eine Ausnahme, wenn es um besondere Ernährungsgewohnheiten geht..
  • Um Dir die beste Auswahl zu sichern und möglichst wenige Hürden meistern zu müssen, empfiehlt sich eine Themenkreuzfahrt mit vegetarischem oder veganem Schwerpunkt: So gibt es beispielsweise die „Holistic Holiday at Sea“ auf der MSC Divina, eine einwöchige Kreuzfahrt durch die Karibik, vom 11. – 18.03.17.

Die besten Reedereien für Deine vegetarische oder vegane Kreuzfahrt

Nachdem Du jetzt ein paar Tipps zur Vorbereitung auf Deine Kreuzfahrt erhalten hast, stellt sich immer noch die Frage, welche Reedereien das beste Angebot für Vegetarier und Veganer bereithalten. Einige Flusskreuzfahrtanbieter und Luxusreedereien haben ein exzellentes Angebot für fleischfreie Genießer. Besonders die Luxusreedereien sind bekannt für ihre Flexibilität, auch Menüs nach besonderen Wünschen anzubieten. Doch auch die Reedereien im mittleren Preissegment haben teilweise ein gutes Angebot - hier sind unsere Top 4.

Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line legt großen Wert auf eine gute Auswahl an Speisemöglichkeiten für jedermann und die werden zudem meistens inklusive angeboten. Im Hauptspeisesaal gibt es immer eine oder zwei vegetarische Vorspeisen. Liebhaber der indischen Küche werden das vegetarische indische Gericht lieben, welches durchweg auf Carnivals „American Table Menu“ zu finden ist - normalerweise in Kombination mit einer weiteren fleischfreien Variante. Das indische Hauptgericht ändert sich täglich, aber es wird immer mit Papadam, Raita und Basmati Reis serviert. (Links zu Papadam und Raita)

Auch die legeren Restaurants sind überraschenderweise sehr Veggie-freundlich. Guy‘s Burger Joint bietet einen vegetarischen Burger an, der mit leckeren gerösteten Zwiebeln und Champignons verfeinert werden kann. Die Blue Iguana Cantina serviert einen Bohnen-Burrito, Du kannst allerdings auch ans Buffet gehen und Dir Pizza und Pasta, Salat und andere vegetarische oder sogar vegane Speisen zusammenstellen. Sogar das inkludierte Steakhouse bietet Dir vegetarische Vorspeisen an.

Celebrity Cruises

Celebrity Cruises bekommt Extra-Punkte für separate vegetarische Menüs, die im Hauptspeisesaal angeboten werden. Und das sogar mit wechselnden Gerichten für 14 Tage sowie  vegetarischen und laktosefreien Gerichten auf dem regulären Menü. Die Kellner weisen im Normalfall auf das vegetarische Menü hin und fragen am ersten Abend nach weiteren besonderen Speisewünschen, sodass auch Veganer gut versorgt werden. Falls Dein Kellner nichts dazu sagt, kannst Du ihn einfach fragen. Das einzige Manko bei dem vegetarischen Menü ist der Fokus auf Pasta mit Käse mit einem entscheidenden Mangel an Bohnen und Tofu bei den Vorspeisen.

Das Buffet bietet auch hier eine Pasta-Bar, Pizza und Salatbar an, sodass jeder fündig werden kann.

Costa Kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten hat sein vegetarisches Angebot im Herbst 2015 komplett überarbeitet, um neue vegetarische und vegane Menüs anzubieten, die zusätzlich zum regulären Menü im Hauptspeisesaal angeboten werden. Bei der Erneuerung der vegetarischen und veganen Optionen wurde auch sichergestellt, dass alle regionalen Menüs eine vegane und vegetarische Variation inkludieren – eine besonders gute Idee, die Costa bei Vegetariern und Veganern sehr beliebt macht, da die meisten Reedereien bei regionalen Menüs sehr fleischlastiges Essen anbieten. Alle Restaurants an Bord der italienischen Flotte sind ebenfalls Vegetarier-freundlich.

Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line ist generell ein großer Fan von Auswahlmöglichkeiten und die Flotte bietet eine große Zahl an verschiedenen Gerichten. Beachte aber, dass Du viele davon extra bezahlen musst. Die Reederei bietet vegetarische Optionen auf den meisten Menüs und wenn Du mit Omnivoren in einem eher auf Fleischgerichte konzentriertem Restaurant, wie dem Steakhouse oder Churrascaria sitzt, kann der Koch Dir entweder ein spezielles Gericht zubereiten, oder Du kannst Dir auch ein Gericht aus einem benachbarten Restaurant bringen lassen. Die Hauptspeisesäle, die im Reisepreis inbegriffen sind, bieten immer ein vegetarisches Gericht an und einige fleischfreie Vorspeisen; diese sind mit einem „V“ gekennzeichnet. Es gibt sogar ein paar Vorspeisen, die auch Tofu enthalten, so musst Du auch nicht auf Deine Proteine verzichten. Auch für Veganer gibt es Angebote, jedoch solltest Du in diesem Fall direkt nach dem Boarding mit Deinem Koch sprechen.

Insgesamt kann man sagen, dass sich das Angebot für Vegetarier und Veganer noch nicht so umfangreich gestaltet, wie es sich manch einer wünschen würde. Doch mit zunehmendem Gesundheitsbewusstsein der Menschen und immer mehr Anhängern des Vegetarismus und des Veganismus, passt sich auch die Kreuzfahrtindustrie den besonderen Wünschen an. So brauchst Du Dir bald gar keine Gedanken mehr über Deine Verpflegung an Bord machen.

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).