Infographik: 5 gute Gründe, warum ihr eine Kreuzfahrt machen solltet

von Anastasija Barinova @kreuzfahrt.de

Infographik: Darüber hinaus machen vergleichsweise niedrige Preise und ein großes Marktangebot Kreuzfahrten immer beliebter.
Eine Kreuzfahrt vereint in nur einem Urlaub Entspannung, Bereisen verschiedener Ziele und Unterhaltung aller Art. Ein riesige Routenvielfalt ergänzt diese Vorteile ebenfalls.

 
Warum sollte man eigentlich eine Kreuzfahrt machen? Die Gründe dafür sind so vielseitig wie die Routen selbst, aus denen ihr auswählen könnt. Ein Urlaub auf dem Meer vereint Entertainment, ausreichend Entspannung dank diversen Wellness- und Sportangeboten sowie vielseitiges Sightseeing in den verschiedensten Städten. Darüber hinaus machen vergleichsweise niedrige Preise und ein großes Marktangebot Kreuzfahrten für immer mehr Menschen attraktiver. Und diese lieben und schätzen sehr, was ihnen an Bord und auf den Landgängen geboten wird.
 

Zu den exotischsten und schönsten Orte dieser Welt in nur einer Reise

Wie sonst könnt ihr in so kurzer Zeit so viele verschiedene Länder und Städte besuchen? Die Kombination verschiedener Destinationen, wie beispielsweise die Kanaren mit Marokko oder Südostasien mit Australien, steigern den Reiz zusätzlich. Sehr hoch im Kurs stehen aber auch Expeditionskreuzfahrten an der Küste Alaskas oder in Richtung Antarktis. Der Kreuzfahrtenmarkt hat längst mehr Ziele zu bieten als die Dauerrenner Mittelmeer oder Karibik. Von den genialen Orten, die ihr mithilfe von Flusstouren erreichen könnt, wollen wir gar nicht erst anfangen! Und der absolute Vorteil bei all dem Destinations-Hopping? Das lästige Kofferpacken, was typischerweise bei einer Reise mit mehreren Ziele unweigerlich dazugehört, entfällt auf einer Kreuzfahrt. Bei eurer Anreise könnt ihr euch bequem in eurer Kabine einrichten und sammelt die Kleidung sowie andere Habseligkeiten erst am Ende wieder ein.
 

Essen auf einer Kreuzfahrt: rund um die Uhr kulinarische Vielfalt!

Um das Essen müsst euch ebenfalls nicht sorgen oder hier gar tief in die Tasche greifen. Die Mahlzeiten sind, Ausnahmen bilden Spezialitätenrestaurants, im Preis inbegriffen und rund um die Uhr verfügbar. Ob Frühstück auf der Kabine, Mittagessen in Buffetform oder Snacks am Pooldeck: Auf einem Kreuzfahrtschiff ist definitiv noch niemand verhungert. Manche Reedereien, wie beispielsweise Norwegian Cruise Line und TUI Cruises, bieten darüber hinaus auch „Alles-inklusive-Konzepte“ an, die auch Getränke einschließen. Andere Anbieter, unter anderem MSC, haben dagegen zusätzlich Getränke-Flatrates im Programm. Viele Reisende bevorzugen diese Angebote, um sich während des gesamten Urlaubs keinen Kopf machen zu müssen, ob sie sich den einen Cocktail noch gönnen können oder nicht.

Und haben wir im Freundes- und Bekanntenkreis nicht alle diesen einen Reisehungrigen, der uns immer wieder mit seinen Kreuzfahrtstorys erheitert? Quetscht ihn doch das nächste Mal genauer aus, warum genau er Urlaub auf dem Meer bevorzugt! Und wer weiß, vielleicht erliegt ihr auch mal dem Kreuzfahrtenvirus? ;-)
 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).