Keine Zeit? 5 gute Gründe für eine Kurzkreuzfahrt!

von Caro Rauscher @ kreuzfahrt.de

Kurzkreuzfahrten sind ideal, um diese Form des Urlaubs kennenzulernen.
Unter anderem bietet auch TUI Cruises kurze Kreuzfahrten im Mittelmeer oder der Ostsee an!

Jeder redet über Zeit. Aber in der Regel darüber, dass er keine davon hat. Ihr fühlt euch angesprochen? Tja. Seit Albert Einstein wissen wir doch aber, dass Zeit relativ ist! Die Zeitempfindung liegt in unserer eigenen Wahrnehmung, sie kann schnell oder langsam vergehen. Aber auch dieselbe Zeitspanne erleben die einen als flüchtigen Augenblick, andere wiederum als gefühlte Ewigkeit.

In der heutigen Gesellschaft erleben wir ein Arbeitsleben, das auf das Maximum beschleunigt ist, ja selbst die Wochenenden sind mit Terminen vollgekleistert. Freizeit und einen langtägigen Urlaub? Für viele (leider) zu einem unbezahlbaren Luxusartikel geworden. Aber genau hier haben wir einen genialen Tipp für euch, der einfach für jeden passt: eine Kurzkreuzfahrt!
 

#1: Kurzkreuzfahrten liegen voll im Trend!

Du suchst eine attraktive Form von Kurzurlaub und willst dem Alltag auf individuelle Weise entfliehen, hast aber wenig Zeit? Mini-Kreuzfahrten punkten mit vielen Vorteilen: Innerhalb einer kurzen Reisezeit erkundet ihr mehrere Länder und Städte – und das entweder via Exkursion oder eben auf eigene Faust. Du warst noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff? Bestens! Denn bei einer Kurzkreuzfahrt schnuppert ihr erst einmal rein und macht euch so mit den Gepflogenheiten an Bord vertraut und testet wunderbar aus, ob eine längere Kreuzfahrt auf dem Meer die richtige Form von Urlaub für euch wäre.
 

#2: Unterhaltungsangebote an Bord des Schiffes

Die Reisezeit einer Kurzkreuzfahrt ist zwar sehr viel kürzer, aber an Bord genießt ihr trotzdem denselben Komfort und kommt in den Genuss aller Leistungen. Zahlreiche Restaurants, kulturelle Freizeitangebote und andere Aktivitäten laden dazu ein, eine unvergessliche Zeit auf hoher See zu verbringen.

Vorwiegend wird bei Kurzkreuzfahrten Halbpension angeboten: Ihr könnt euch auf ein umfassendes Frühstück und Abendessen freuen, was keine Wünsche offen lässt. Getränke werden separat abgerechnet, außer man bucht ein entsprechendes Paket dazu.
 

#3: Urlaub für den kleinen Geldbeutel

Ein weiterer Grund für eine Schnupperkreuzfahrt: Sie sind im Vergleich zu längeren Aufenthalten preiswerter. Natürlich sind nach oben keine Grenzen gesetzt und je nach Vorliebe sowie Geldbeutel habt ihr bei der Auswahl eurer Ziele und Zimmer verschiedenste Möglichkeiten. Tipp: Innenkabinen sind deutlich günstiger als Zimmer mit Bullaugen, Fenstern und/oder Balkonen.
 

#4: Kurzkreuzfahrten attraktiv für jedermann

Ob mit Familie, Senioren oder Singles: Kurzkreuzfahrten eignen sich für alle Generationen. Viele Reedereien bieten auf ihren Schiffen beispielsweise altersgerechte Kinderanimation an. Und während die Kinder in der Obhut des geschulten Fachpersonals an Bord toben, können die Eltern entspannt die Städte erkunden oder das Programm auf dem Schiff kennenlernen.

Aber auch für Senioren hat die Seereise einiges zu bieten, denn viele Reedereien sind ebenso auf die Bedürfnisse von älteren Generationen ausgelegt. Zum Beispiel gibt es an Bord verschiedener Schiffe barrierefreie Kabinen für die körperlich eingeschränkten Passagiere. Sehr beliebt sind übrigens auch verschiedene Flusskreuzfahrten, sei es auf dem Rhein, auf der Donau oder auf einem anderen größeren Fluss. Wer liebt es nicht, von Ort zu Ort zu ziehen und dabei ganz bequem die interessantesten Städte zu besichtigen?

Ihr seid Single und habt die Einsamkeit satt? Optimal! Denn wer alleine reist, muss sich nicht einsam fühlen. Zumindest nicht auf einer Kurzkreuzfahrt! Denn diese sind ideal für alle, die ohne Familie oder Partner verreisen und trotzdem gerne Menschen um sich haben. Wer weiß, vielleicht findet ihr interessante Bekanntschaften oder sogar neue Freunde – an Bord eines Schiffes habt ihr dazu auf jeden Fall ausreichend Gelegenheit!
 

#5: Kurzkreuzfahrten beanspruchen wenig Planung

Ihr legt euch nicht gerne fest und wollt euren Urlaub nicht schon Monate im Voraus planen? Oder  ihr habt einfach spontan Lust bekommen, über das Wochenende oder die Feiertage zu verreisen? Prima! Bei einer Schnupperkreuzfahrt wählt ihr nur die Route nach eurem persönlichen Gusto aus und lasst euch entspannt treiben. Denn auch über das Sightseeing müsst ihr euch vor Ort keine Gedanken machen. Die Reedereien haben verschiedene Ausflugsmöglichkeiten für euch zusammengestellt, aus denen ihr wählen könnt.

Aber auch an Bord, könnt ihr spontan entscheiden, was ihr machen möchtet. Und je größer das Schiff ist, desto mehr Unterhaltung wird euch geboten. Die zahlreichen Möglichkeiten? Eine Runde Minigolf spielen, auf dem Sonnendeck flanieren, eine Runde in den Pool hüpfen, eine Schönheitsbehandlung im Schiffseigenen SPA genießen, einen Cocktail in einer der verschiedenen Bars genießen, an einem Kochkurs teilnehmen oder sich an einer klassischen Partie Shuffleboard probieren!
 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).