AIDA

Kreuzfahrten mit AIDA sind die schönste Verbindung aus Schiffsreise, Wellnessreise, Städtereise und Naturerlebnis in herrlich entspannter Atmosphäre. Mit dem Konzept der legeren, qualitativ hochwertigen Kreuzfahrt und einer grenzenlosen Vielfalt an Bord und an Land trifft AIDA das Lebensgefühl aktiver, aufgeschlossener Schiffsreisen-Fans jeden Alters. Wir verwöhnen unsere Kreuzfahrt-Gäste mit Service bis ins kleinste Detail und dem Komfort eines schwimmenden Hotels. Freuen Sie sich u. a. auf kulinarische Köstlichkeiten und fantastische Wellness- und Fitnessangebote während der Seereisen sowie unvergessliche Landausflüge. AIDA Kreuzfahrten bieten traumhaften Urlaub zu einem erstklassigen Preis-Leistungsverhältnis. Im Reisepreis inklusive sind Vollpension mit Getränken im Buffetrestaurant, attraktive Sport- und Wellness-Angebote, Entertainment der Spitzenklasse, Kinderbetreuung im Kids Club, Deutsch als Bordsprache sowie Trinkgelder. Erleben Sie Kreuzfahrt auf die entspannte Art: Herzlich willkommen auf den Kreuzfahrtschiffen von AIDA!

Die Clubschiffe der AIDA Flotte sind auf der ganzen Welt bekannt

AIDA – Kreuzfahrten mit den Clubschiffen der besonderen Art

Als eine der bekanntesten Kreuzfahrt-Reedereien im deutschsprachigen Raum überzeugt AIDA Cruises seit 1996 die Passagiere auf den Kreuzfahrten mit ihren tollen Kreuzfahrtschiffen. Zu den Kreuzfahrtschiffen der AIDA Flotte, deren Merkmal der rote Kussmund an den Bugen der Schiffe ist, gehören bisher insgesamt 12 moderne und topausgestattete Kreuzfahrtschiffe.

Dazu zählen die AIDAcara, die AIDAvita, die AIDAaura, die AIDAdiva, die AIDAbella, die AIDAluna, die AIDAblu, die AIDAsol, die AIDAmar, die AIDAstella und die AIDAprima. Das zwölfte Kreuzfahrtschiff von AIDA Cruises heißt AIDAperla und wird seit Sommer 2017 für Kreuzfahrten auf den Weltmeeren eingesetzt und setzt damit neben ihren Schwesterschiffen die Kreuzfahrt-Tradition der beliebten Kreuzfahrt-Reederei AIDA Cruises würdevoll fort.

Das Konzept der AIDA Clubschiffe

Ganz gleich für welches Kreuzfahrtschiff der AIDA Flotte man sich als Kreuzfahrer entscheidet, es erwarten einen auf allen Schiffen ein zuvorkommendes Bordpersonal, innovative Unterhaltungsprogramme, vielfältige Sportangebote und eine umfangreiche Auswahl an Restaurants und Bars. Zudem wird genügend Freiraum für die individuelle Entfaltung der Schiffsgäste an Bord gewährt und es wird durch moderne Technologien Rücksicht auf die Umwelt genommen.

Kreuzfahrten mit AIDA Cruises – das bedeutet unter anderem ein hoher Qualitätsstandard, eine entspannte Atmosphäre an Bord, ein lockerer Dresscode und Dinieren ohne Reservierung sowie mit freier Platzwahl. Genau diese Faktoren machen die Kreuzfahrten mit AIDA so einzigartig, weshalb seit Jahren immer mehr Passagiere an den aktiven und legeren Kreuzfahrten teilnehmen und dabei auch das Reiseportal der AIDA Cruises, MyAIDA nutzen.

Seit dem ersten Clubschiff, der AIDAcara, aus dem Jahr 1996 hat sich inzwischen auf allen 12 Kreuzfahrtschiffen ein Konzept etabliert, das dem eines Cluburlaubs auf hoher See gerecht wird und seit jeher die Schiffsreisenden begeistert. Dabei orientierte man sich vor allem an dem Vorbild der amerikanischen Fun-Ships der Carnival Cruise Lines, wo vor allem Spaß und Entertainment der Schiffsgäste durch Unterhaltungsprogramme im Vordergrund steht.

Dieses Konzept eines Cluburlaubs auf Kreuzfahrtschiffen spricht vor allem junge Urlauber und Familien an, die, wie Verantwortliche von AIDA selbst sagen, „mehr Vielfalt und Abwechslung verbunden mit Premium-Qualität suchen“. Diese Erwartungen werden an Bord der AIDA Schiffe nach wie vor erfüllt, auch wenn seit Sommer 2013 der Zusatz „Clubschiff“ in dem Logo der AIDA Schiffe weggelassen wird.

Nichtsdestotrotz stehen bei allen AIDA Schiffen das Wohl der Passagiere und der Umweltschutz im Fokus. Deshalb werden auch auf den neuen Schiffen der Hyperion-Klasse, der AIDAprima und der AIDAperla, Unterhaltung, eine ausgelassene Atmosphäre und umweltfreundliche Technik großgeschrieben. Auch die nächste Generation der Kreuzfahrtschiffe steht ganz unter dem Zeichen des umweltfreundlichen „Green Cruising“. Das Wichtigste ist laut AIDA, auch in der Zukunft den Schiffsgästen an Bord der AIDA Schiffe „Individualität, Vielfalt, persönlichen Freiraum und Service“ zu bieten und ihnen „mit diesen außergewöhnlichen Schiffen unvergleichliche Urlaubserlebnisse zu schaffen“.

Für alle etwas dabei: Kabinen und Suiten

Auf den Kreuzfahrtschiffen des deutschen Marktführers für Kreuzfahrten können durchschnittlich 2500 bis 3300 Passagiere reisen und natürlich auch dort übernachten. Dabei haben sie eine große Auswahl an Kabinen und Suiten, die ihnen zum Schlafen und Wohnen zur Verfügung stehen. Alle Kabinen und Suiten sind für den deutschsprachigen Markt konzipiert und von einem deutschen Möbelhersteller hochwertig und funktionell optimal ausgestattet worden.

Sowohl Passagiere mit einem kleinen Reisebudget als auch Reisende mit Vorliebe für Luxus erwarten an Bord der AIDA Schiffe moderne Kabineneinrichtungen in elegant wirkendem Holzdekor. Auf den meisten Kreuzfahrtschiffen gibt es vier Kabinen-Arten und sechs verschiedene Suiten, wobei die kleinsten Kabinen, die Innenkabinen, jeweils 14 qm groß sind.Die nächsten Kabinen sind die Meerblickkabinen, die Balkon- und Panorama-Balkonkabinen bzw. die Verandakabinen.

Die Suiten lassen sich in Junior-Suiten mit Balkon und Panorama-Suiten, die es ebenso in einer Deluxe-Variante gibt, aufteilen. Des Weiteren bieten die Schiffe Suiten mit privatem Sonnendeck, die es auch in einer Deluxe- und in einer Premium-Variante gibt. Außerdem stehen behindertengerechte Meerblick- und Innenkabinen in unterschiedlichen Größen körperlich beeinträchtigten Passagieren zur Verfügung.

Die beliebtesten Kabinenkategorien sind die Innen-, Meerblick- und Balkon- bzw. Verandakabinen, die Platz für bis zu vier Personen bieten. Ein dreiteiliger Kleiderschrank mit Safe, Kleiderbügeln, (beleuchtetem) Spiegel, Ablagefächern, Wolldecken und Rettungswesten gehört dabei ebenso zur Kabineneinrichtung wie ein Schreib- bzw. Frisiertisch und ein Sessel. Ein Fön, ein Kabinentelefon, ein interaktiver Flachbild-Fernseher und diverse Steckdosen sind ebenso Bestandteil der komfortablen Kabinen und Suiten an Bord der AIDA Schiffe.

Auch das Badezimmer mit Waschbecken, großem Spiegel, Marine-Toilette, Aufhänge-Haken und einer Eckdusche mit Glastrennwand ermöglicht dasWaschen und Duschen. Im Wohnraum stehen 90 cm breite und bequeme Betten mit Bonellfederkern-Matratzen und mit genügend Platz unter dem Bett zum Verstauen von Koffern o.ä. Zwei kleine, offene Nachttische, kleine Leselampen, ein größeres Regal, ein Sessel, der ausgeklappt zum dritten Bett wird, und ein kleiner Beistelltisch runden die Kabineneinrichtungen ab.

Bei Balkonkabinen trennt eine schwergängige und selbstständig schließende Schiebetür den Wohnbereich vom Balkon, der über Sitzmöbel, einen kleinen Beistelltisch und eine bequeme Hängematte verfügt, die man quer über den Balkon spannen kann, um entspannt abzuhängen. Ideale Verhältnisse also, um sich ausgiebig an Bord der AIDA Schiffe zu erholen.

Purer Genuss auf hoher See: Essen und Trinken

Nicht nur die große Kabinenauswahl ist typisch für die AIDA Schiffe, sondern auch die vielfältigen, kulinarischen Möglichkeiten, die in Bezug auf Essen und Trinken keine Wünsche offen lassen. Die AIDA Passagiere können entweder in den À-la-carte-Restaurants dinieren oder in den Buffet-Restaurants speisen. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist mit verschiedenen Snackstationen gesorgt.

Ob italienische Speisen, asiatische Menüs oder Fleischgerichte – an Bord der AIDA Schiffe werden Freunde der italienischen Küche, Asia-Fans und Fleisch-Liebhaber in den verschiedenen Lokals, wie zum Beispiel in dem „Rossini“, in der „Sushi Bar“ und in dem „Buffalo Steak House“, auf jeden Fall fündig und auch satt. Zudem können interessierte Schiffsgäste in der exklusiven Atmosphäre des „Rossini“-Restaurants auf eine kulinarische Entdeckungsfahrt gehen, indem sie von hochdekorierten Sterneköchen bekocht werden.

Seine eigene Mahlzeit kann man am besten in den erstklassigen Buffet-Restaurants zusammenstellen, wo verschiedene internationale Speisen angeboten werden. Zu den Buffet-Restaurants zählen beispielsweise das „Markt-Restaurant“, das „East Restaurant“, das „Weite Welt Restaurant“ und das „Calypso Restaurant“. Selbstverständlich gibt es auch für Lebensmittelallergiker verträgliche Menüs, so zum Beispiel laktose- und glutenfreie Speisen.

Auch das breite Angebot an Bars und Lounges an Bord und an Deck der AIDA Schiffe ist absolut überzeugend und lässt keinen Mund trocken. Vor allem abends genießt man gerne einen erfrischenden Cocktail an einer der vielen Bars oder nippt an einem erlesenen Wein in der Vinothek. Süffiges Bier trinkt man am besten im Brauhaus und frisch gebrühten Kaffee findet man im Café Mare. Für Sparfüchse an Bord gibt’s fünf Getränkepakete, wovon es zwei mit und drei ohne Alkohol gibt. Durstig bleibt definitiv kein Schiffsgast!

Sportangebote auf den AIDA Schiffen: Workout mit Meeresblick

Neben der großartigen Kabinenauswahl und den vielfältigen Dining-Optionen bieten die AIDA Schiffe außerdem noch umfassende Sportangebote. Dazu gehören topmoderne Fitnessgeräte und Sportkurse in den Fitnessstudios mit Meerblick. Zumba, Pilates, Body-Styling, Easy Step, Power Workout oder Indoor Cycling werden im Body & Soul Sport Bereich oft unter Anleitung professioneller Trainer durchgeführt. So macht fit bleiben Spaß!

Fahrrad- und Segway-Touren mit sogenannten Pedelecs bzw. Segway-Rollern sind ideal, um bei Landausflügen die angefahrenen Landschaften auf zwei Rädern zu erkunden. Außerdem werden Tauchkurse bzw. –gänge angeboten, bei denen die Schiffsgäste auch die Unterwasserwelt kennenlernen können. Ebenso kann man entweder an Land, d.h. während der Landgänge, Golf gespielt werden oder an Bord an Golfsimulatoren trainiert werden.

Die Seele baumeln lassen: Wellness an Bord

Nach einer anstrengenden Sporteinheit oder einem langen Tag gibt es nichts Besseres als Erholung und Entspannung im Wellness-Bereich. Auch das ist an Bord der AIDA Schiffe möglich. Die sogenannten „Body & Soul“ Bereiche können die Wellness-Gäste in den Whirlpools, unter den Felsenduschen, auf den (Sonnen-)Liegen, im FKK-Bereich, in den unterschiedlichen Saunen und Dampfbädern ihre Seelen baumeln lassen. Des Weiteren kann man in den verschiedenen Spas ein großes Angebot an Beauty- und Massageanwendungen in Anspruch nehmen, wie zum Beispiel kraftvolle Körperölmassagen, pflegende Gesichtsmasken oder beruhigende Hand- und Fußmassagen. Für Wellness-Fans sind Kabinen mit eigenem Zugang bzw. kurzem Weg zum Wellness-Bereich ideal geeignet.

Spaß für Jung und Alt: AIDAs Kinderbetreuung

Auch die kleinen Schiffsgäste bis 17 Jahre werden bei dem AIDA Konzept berücksichtigt. Deshalb wird großen Wert auf eine professionelle Kinderbetreuung von Babys, Kleinkindern sowie von allen Kindern bis 17 Jahre gelegt. So gibt es für Babys und Kleinkinder zwischen 6 bzw. 12 Monaten ein Babysitting-Service und für alle Kinder bzw. Teenager von 3 bis 17 Jahren altersgerechte Kinder- bzw. Jugendbetreuung. Es gibt auch Clubs für 3- bis 17-Jährige, wo sie sich mit Gleichaltrigen zum gemeinsamen Spielen und Quatschen treffen können.

Weitere Gründe, warum AIDA als familienfreundliches Kreuzfahrtunternehmen gilt, sind die entsprechenden Babyausstattungen an Bord, spezielle Familienkabinen (mit Verbindungstür), kindgerechte Landausflüge, Sport- und Wellness-Angebote für Kinder und das Feiern von Kindergeburtstagen. Auch Inklusivleistungen, Jugendrabatte und kostenlose Kreuzfahrten für die Kleinsten, d.h. für Kinder bis 2 Jahre, stehen für Familienfreundlichkeit.

Ausflüge bei Kreuzfahrten: Erlebnisse auch auf Land

Viele Passagiere nehmen auf den Kreuzfahrten die angebotenen Landausflüge in Anspruch, die man bereits vor der Abreise buchen kann und sollte, da das Kontingent an Landausflügen bei Start der Kreuzfahrt nur noch begrenzt ist. Bei den Ausflügen an Land ist für jeden Schiffsgast etwas dabei. Einige Ausflüge haben sportlich-aktiven, andere wiederum eher entspannenden Charakter. Dabei sind alle Ausflüge von der AIDA Crew sowohl perfekt vorbereitet als auch durchgeführt werden.

Und dadurch, dass die Passagiere auch an Land versichert sind, müssen sie sich also um nichts kümmern oder Sorgen machen, sondern können die Landschaft und die Kultur der angefahrenen Ziele sorgenlos genießen. Während der Ausflüge ist außerdem fast immer ein deutschsprachiger AIDA Scout dabei. Selbstverständlich kann man auch alleine auf Exkursion gehen, aber man muss dabei die Abfahrtszeiten des Schiffs im Auge behalten.

Hier kommt keine Langeweile auf: Unterhaltung an Bord

Nicht nur an Land sondern auch an Bord der AIDA Schiffe gibt es einiges zu entdecken! So bietet AIDA viele verschiedene Unterhaltungsprogramme und -shows wie beispielsweise „Zirkus!“, „Polaris“, „Reif für die Insel“, „DivAria“, „Dreams“, „AIDA Stars“, „Siegfried“, „Bis in alle Sterne“, „Wer wird Millionär auf AIDA“, „Dancing Queen“, „All shook up!“, „In the Air Tonight“, „He@rt“ oder „Mondän“ abwechslungsreiches Entertainment tagsüber und abends an.

Mit den insgesamt 80 legendären Showformaten zählt AIDA zu den Kreuzfahrtschiffen mit den größten und vielseitigsten Unterhaltungsprogrammen, die von engagierten und motivierten Entertainern, Künstlern und Stars präsentiert und mitgestaltet werden. Langeweile ist für die insgesamt 18.000 Besucher, die jeden Abend durchschnittlich 1,5 AIDA Shows besuchen, ein Fremdwort! Der beste Beweis, dass AIDA der absolute Hit ist!

Bordguthaben, WLAN oder Dresscode: Specials und Service auf den AIDA Schiffen

Auf den AIDA Schiffen gibt es einige Specials und Services, die man kennen sollte. So steht zum Beispiel Alleinreisenden ein kleines Kontingent aller Kabinenkategorien zur Verfügung, wobei der übliche Zuschlag für Alleinreisende bei 70 % liegt. Im Zusammenhang mit bestimmten Angeboten kann der Zuschlag für Alleinreisend auch geringer ausfallen. Reisenden ohne Begleitung werden verschiedene Programme, wie Kennenlerntreffen oder Tanzkurse, angeboten, wo sie andere Single-Passagiere kennenlernen können.

Um an Bord der AIDA Schiffe zu sparen, bieten sich ein Bordguthaben an, da es damit einige Leistung preisgünstiger als mit anderen Zahlmöglichkeiten gibt. Das Restguthaben wird nach der Reise von AIDA zurückerstattet. Auch bei speziellen Frühbucher-Angeboten kann man bereits bei der Buchung einer Kreuzfahrt Geld sparen. Ebenso kommen Sparfüchse beim sogenannten „Wochenendeinkauf“ und der „Verlockung der Woche“ auf ihre (geringen) Kosten, da es hier verschiedene Reise-Schnäppchen zu günstigen Preisen gibt.

Ein weiteres Highlight an Bord der AIDA Schiffe ist die Möglichkeit, seine Hochzeit an Bord eines AIDA Schiffes zu feiern und wortwörtlich in den Hafen der Ehe einzulaufen. Sowohl die Trauung als auch die umfangreichen Vorbereitungen für ein wunderschönes Rahmenprogramm wird von AIDA mit Unterstützung einer Hochzeitsagentur organisiert, so dass sich das Hochzeitspaar um nichts kümmern und sorgen muss.

Der Dresscode auf den AIDA Schiffen lässt sich als leger und casual bezeichnen, so dass dies auch der entspannten Atmosphäre an Bord entspricht und jeder Passagier in seinem Urlaubsoutfit authentisch auftreten kann. Für Raucher gelten allerdings strenge Regeln, denn sie dürfen nur in den für sie vorhergesehen Raucherbereichen ihre Zigaretten qualmen. Schwangere Frauen sind zwar an Bord der AIDA Schiffe herzlich willkommen, aus gesundheitlichen Gründen ist dies allerdings nur bis zur 24. Schwangerschaftswoche möglich.

Ein exklusiver Service ist das Angebot an Telefonen, schnellem Internet und WLAN an Bord der AIDA Schiffe. Die Passagiere können seit Juni 2015 eine Internet-Flatrate für Social-Media-Netzwerke und Internet-Nutzungspakete, die nicht minutenbasiert sind, sondern zeitunabhängige Datenvolumen beinhalten, nutzen. Auch Passagiere ohne Smartphone, Tablet oder Notebook können online unterwegs sein – nämlich mit den über das MyAIDA Bordportal frei zugänglichen Internet-Terminals. Bei diesen attraktiven WLAN-Angeboten macht das digitale Surfen auf hoher See mit den AIDA Kreuzfahrtschiffen noch mehr Spaß!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).