MSC Kreuzfahrten

MSC Kreuzfahrten, eine der größten Reedereien weltweit und noch immer in Familienbesitz, stammt aus Italien. So können Sie auf der gesamten Flotte ein Stück `la bella vita´ genießen.
Zu den besonderen Highlights zählen bei MSC die Luxussuiten und der Butler-Service sowie die exklusiven Angebote des "Yacht Clubs".
Für Liebhaber der mediterranen Gewässer gibt es bei MSC auch in den Wintermonaten verlockende Routen und die italienische Gastlichkeit steht immer an erster Stelle!

Urlaub auf italienische Art – Die Reederei MSC Kreuzfahrten

MSC Kreuzfahrten ist eine der größten Reedereien der Welt, die zudem noch vollständig im Familienbesitz ist und mit ihren Kreuzfahrtschiffen seit vielen Jahren unvergessliche Kreuzfahrten anbietet. Ein Grund für die Einzigartigkeit der Kreuzfahrten mit MSC Kreuzfahrten bzw. MSC Crociere (italienisch) bzw. MSC Cruises (englisch) ist unter anderem das mediterrane Ambiente und die locker-leichte Lebensart an Bord aller 12 MSC-Schiffe.

Dolce Vita auf hoher See – so kann man die Seereisen mit MSC Kreuzfahrten beschreiben, die diverse Kabinenkategorien für jeden Geschmack bieten, meistens mit Balkon, und von aufregenden Unterhaltungsprogrammen sowie bester kulinarischer Versorgung in den vielen Spezialitätenrestaurants geprägt sind. Abwechslungsreiche, professionell geführte Landausflüge zu den schönsten Plätzen der Kreuzfahrtgebiete gehören ebenso dazu.

Gastfreundliche und mehrsprachige Crews, moderne, stilvolle Designs und tägliche Gourmet-Erlebnisse sind weitere Vorzüge der MSC Kreuzfahrten. Neue Maßstäbe im Bereich Wellness werden im MSC Aurea Spa gesetzt und Gästen mit besonderen Ansprüchen wird im MSC Yacht Club eine luxuriöse Rundum-Betreuung geboten. 2014 genossen ca. 1,7 Millionen Gäste den Service und die Atmosphäre auf einem MSC-Schiff.

MSC steht für Mediterranean Shipping Company zu der die Kreuzfahrtgesellschaft MSC Crociere bzw. MSC Cruises bzw. MSC Kreuzfahrten gehört. Die Reederei, die früher Lauro Linien hieß, betrieb Ende 1960 nur zwei Schiffe namens Angelina Lauro und die Achille Lauro. 1987 übernahm dann die Mediterranean Shipping Company die Reederei und nannte die Kreuzfahrtgesellschaft zunächst StarLauro Cruises und später dann MSC Crociere.

Im Jahr 2003 freute sich die Reederei über den ersten Neubau, denn die MSC Lirica wurde fertiggestellt. Anschließend folgte das Schwesterschiff MSC Opera. Die von der in Konkurs gegangenen Reederei Festival Cruises übernommenen Schiffe European Vision und European Stars wurden in MSC Armonia und MSC Sinfonia umbenannt. Diese ersten vier Schiffe der Lirica-Klasse standen für die bemerkenswerte Expansion und die Entwicklung neuer Schiffsklassen.

Obwohl MSC für Mediterranean Shipping Company steht, befahren die Kreuzfahrtschiffe der MSC Kreuzfahrten nicht nur das Mittelmeer, sondern kreuzen auch über die anderen Ozeane. Dabei legen sie in 190 Orten in 73 Ländern an und ermöglichen den Passagieren, nicht nur den Ausblick auf das Meer, sondern auch Land und Leute der angefahrenen Destinationen bei insgesamt mehr als 2000 abwechslungsreichen Landausflügen kennenzulernen.

Das Mittelmeer wird während des ganzen Jahres befahren. Saisonale Routen führen nach Nordeuropa, über den Atlantik, in die Karibik, zu den Französischen Antillen, nach Südamerika, Südafrika, nach Dubai und zu den Emiraten und Oman. Kreuzfahrt-Klassiker sind Weltreisen, die über mehrere Wochen andauern und rund um den Globus stattfinden, sowie Transatlantik-Fahrten, die die aufregendsten Städte in Europa und Amerika verbinden.

Die Schiffe der MSC Kreuzfahrten – drei Schiffsklassen, vier Erlebniswelten

Für die MSC Kreuzfahrten, auf denen man schillernde Städte, vielseitige Länder und interessante Kulturen sowie beeindruckende Landschaften kennenlernt, stehen insgesamt 12 Kreuzfahrtschiffe zur Verfügung. Die 12 Schiffe sind in drei Schiffsklassen mit vier Erlebniswelten unterteilt, in die MSC Crociere seit 2003 über 6 Milliarden Euro investierte. Die kleinsten MSC-Kreuzfahrtschiffe namens MSC Opera, MSC Lirica, MSC Sinfonia und MSC Armonia gehören mit jeweils 65000 BRZ und einer Kapazität von jeweils rund 2480 Gästen zu der Lirica-Klasse, die die jüngste MSC-Schiffsklasse ist.

Zur zweiten Schiffsklasse, der Musica-Klasse, zählen die MSC Magnifica, die MSC Poesia, die MSC Orchestra und die MSC Musica. Diese Schiffe mit jeweils 90000 BRZ wurden in den Jahren zwischen 2006 und 2010 neu gebaut und bieten Platz für bis zu 2550 Gäste. Für die dritte und bisher letzte Schiffsklasse, die Fantasia-Klasse, schippern die MSC Preziosa (2013), die MSC Divina (2012), die MSC Splendida (2009) und MSC Fantasia (2008) über die Weltmeere. Auf den 333 Meter langen und 38 Meter breiten Kreuzfahrtriesen mit 140.000 BRZ genießen zwischen 3247 und 3502 Gäste Bei 2er Belegung das für MSC Kreuzfahrten charakteristische mediterrane Lebensgefühl.

Die Fertigstellung weiterer Kreuzfahrtschiffe sind für 2018 und 2019 geplant. Auf diesen neuen Kreuzfahrtschiffen sind zudem einige spektakuläre Attraktionen, wie zum Beispiel ein Vergnügungspark und ein 30 Meter hoher Free-Fall-Tower, für die bis zu 5700 Passagiere.

Auf den aktuellen Kreuzfahrtschiffen etwa dem neuen Kreuzfahrtschiff MSC Meraviglia erwarten die Schiffsgäste echte und herzliche Gastfreundschaft, die für die perfekte Entspannung sorgt. Alle Wünsche werden so gut wie möglich von den vielen Servicemitarbeitern erfüllt. Zudem hat MSC Kreuzfahrten vier Erlebniswelten kreiert, die verschiedene Urlaubsträume erfüllen und die man mit speziellen Kabinenkategorien buchen kann.

Die Bella Erlebniswelt steht für gute Unterhaltung, ein breites Aktivitäten-Angebot und die Möglichkeit, viele Restaurants zu testen. Fantastica Erlebniswelt bedeutet noch mehr Komfort, Flexibilität und Priorität bei der Wahl der Tischzeit, der Kabinengröße und -lage. Die Aurea Erlebniswelt ist noch ein bisschen nobler, wobei spezielle Vorteile der exklusive Zugang zum Thermalbereich und besondere Wellness- und Massage-Angebote sind.

Zu guter Letzt gibt es noch die MSC Yacht Club Erlebniswelt mit besonderen Privilegien, die den Passagieren sozusagen das Gefühl des Reisens auf einer Privat-Yacht innerhalb eines Kreuzfahrtschiffs („Schiff im Schiff“) geben. Zu den Vorzügen gehört ein bevorzugter Check-in, ein Concierge- und Butler-Service und es besteht die Option, weitere exklusive Bereiche und Annehmlichkeiten in Anspruch zu nehmen. Dazu zählen ein privater Aufzug, der Genuss von Getränken in der Suite und in den Bereichen des MSC Yacht Club ohne Sofortzahlung.

Essen und Trinken auf den MSC Schiffen – kulinarischer Genuss für jeden Geschmack

Genauso gut durchdacht wie die verschiedenen Erlebniswelten an Bord der MSC-Kreuzfahrtschiffe ist die kulinarische Versorgung auf den MSC-Kreuzfahrten. Ob ausgiebiges Frühstück, stärkendes Mittagessen oder feines Abendessen – auf den MSC-Schiffen werden neben diesen Mahlzeiten auch Snacks angeboten und Essensvorlieben erfüllt. Orte des kulinarischen Genusses sind Haupt-, Gourmet- bzw. Spezialitäten- und Buffet-Restaurants und diverse Snack-Stationen, wo zwischendurch der kleine Hunger der Passagiere gestillt werden kann.

Zu den Vorzügen der Restaurants bzw. deren Menüs gehören ausgedehnte Essenszeiten, die Rücksicht auf Nahrungsmittelallergien oder Diäten. Die Vollpension schließt jedoch nur die Speisen ein. Die Getränke zum Frühstück sowie Kaffee, Tee und kühles Wasser stehen den Schiffsgästen 24 Stunden zur Verfügung. Separat bezahlt werden müssen allerdings besondere Getränke, wie beispielsweise ein cremiger Cappuccino nach dem Frühstück, mittags eine kühle Cola oder abends ein guter Wein.

Glücklicherweise bietet MSC diverse Getränkepakete an, die oft bei bestimmten Reiseangeboten inkludiert sind und vor Reiseantritt gebucht werden können. Die Preise variieren je nach Getränkepaket, d.h. ob die Getränke nur während der Mahlzeiten oder rund um die Uhr konsumiert werden oder ob spezielle bzw. teure Getränke getrunken werden, zwischen 16,50 Euro und 43 Euro pro Tag.

Das umfangreichste Restaurantangebot gibt es an Bord der neuesten MSC-Schiffe, der Fantasia-Klasse, wo es ein Buffet-Restaurant (mit Selbstbedienung), das italienisch geprägte Eataly Restaurant (mit traditionell neapolitanischer Pizza), ein Hauptrestaurant, eine Pizzeria, ein Tex Mex Restaurant mit Wild-West-Küche und ein Fusion Restaurant gibt. Die MSC Yacht Club Gäste können außerdem im exklusiven Yacht Club Restaurant speisen. Auf den Schiffen der Musica-Klasse stehen den Passagieren ein Buffet-Restaurant, ein Japanisches Restaurant, ein Hauptrestaurant, ein China-Restaurant und eine Pizzeria zum Essen zur Verfügung. Die Lirica-Klasse bietet ein Buffet-Restaurant, ein Hauptrestaurant und eine Pizzeria. Des Weiteren gibt es Snacks und eine große Getränkeauswahl in den Bars und Lounges, wo leckere Cocktails, würzige Biersorten, fruchtige Weine und alkoholfreie Drinks angeboten werden. So bleibt an Bord der MSC-Schiffe keiner hungrig oder durstig.

Vorreiter mit unzähligen Themenbars für jeden Geschmack und Anlass sind auch hier die Kreuzfahrtschiffe der Fantasia-Klasse. Eine Besonderheit sind die Dressed Aperitifs, die sich thematisch an den jeweiligen Anlaufhäfen orientieren. Auch die Schiffe der Musica-Klasse und die Liricia-Klasse bieten ein breites Angebot an Bars und Lounges. Somit herrscht auf allen Schiffen frohes und geselliges Leben an der Bar oder in der Lounge.

Wellness, Spa und Fitness an Bord

Genug geschlemmt und endlich Zeit für Sport oder Lust auf Wellness? Dann ist man an Bord eines der MSC-Schiffe genau richtig, denn hier ist das Angebot an Wellness- und Sportmöglichkeiten genau so groß wie das Essensangebot. Körper und Geist in Einklang bringen kann man am besten im MSC Aurea Spa, den es auf allen 12 MSC-Schiffen gibt. Hier stehen balinesische Behandlungen im Vordergrund, die Körper und Seele vollkommen entspannen.

Hot Stone Massage, Aromatherapie, Schönheitsbehandlungen mit Maniküre, Anti-Aging-Treatment und Behandlungen für Teenager sind Bestandteile des Wellness-Programms. Ein Schönheitssalon, ein Thermalbereich mit Sauna und Dampfbad und die Spa-Bar mit einer großen Auswahl an gesunden Fitnessdrinks ergänzen das Wohlfühlpaket. Den Körper und die Seele einfach baumeln lassen wird so für viele zur Lieblingsfreizeitbeschäftigung an Bord.

Selbstverständlich kann man seinen Körper nicht nur entspannen, sondern ihn auch trainieren und stärken. Dafür bieten sich auf allen Schiffen viele Gelegenheiten im schiffseigenen Sport- und Fitnessbereich an. Grundsätzlich kann man auf vielen MSC-Schiffen Basketball spielen oder im Fitnesscenter mit modernen Cardio- und Krafttrainingsgeräten seine Muskeln stählen oder den Kreislauf auf Trab bringen.

Außerdem gibt es einen Power Walking Pfad, ein Shuffleboard sowie den Squash- und Tennis-Bereich. Einen Golfsimulator haben die MSC Musica und die MSC Sinfonia an Bord. Zertifizierte Trainer unterstützen die Gäste bei ihren Sportaktivitäten. Auf einigen Schiffen finden Yoga-Kurse statt. Beim Trainieren im Fitnesscenter kann man durch das Panoramafenster auf das Meer blicken und beim Power Walking weht einem die frische Meeresbrise um die Nase. So macht Sport sogar den größten Sportmuffeln viel Spaß!

Unterhaltung auf den MSC Schiffen

Neben dem kulinarischen Angebot und den Wellness- und Sportmöglichkeiten gibt es natürlich noch viele andere Angebote, mit denen man sich auf den MSC-Schiffen die Freizeit sinnvoll vertreiben kann. Jeden Tag auf hoher See finden neue, teilweise spektakuläre Shows und Darbietungen im Bereich Tanz, Musik und Akrobatik statt. Wunderbare und kreative Künstler betreten die Bühnen der MSC-Kreuzfahrtschiffe und begeistern die Schiffsgäste tagtäglich.

Die Entertainer treten an sechs Tagen in der Woche im Theater auf und erfreuen das Publikum mit unterhaltsamen Shows. Dabei bietet sich für die Zuschauer jede Menge Gelegenheit, selbst aktiv zu werden und bei den Shows mitzuwirken. Obwohl das MSC-Unterhaltungsprogramm zwar im Detail variieren kann, erwarten die Schiffsgäste an Bord aller MSC-Schiffe Pool-Partys, Kunst & Handwerk Veranstaltungen, Spiele, Quizshows, Tanzkurse, Disco-Abende bzw. -Nächte, Talentwettbewerbe, Karaoke-Events, Vorträge und vieles mehr.

Auf einigen Kreuzfahrtschiffen stehen den Passagieren auch außergewöhnliche Attraktionen wie das 4D-Kino, virtuelle Reality-Spielwelten und der Formel-1-Simulator zur Unterhaltung zur Verfügung. Ebenso beliebt und gut besucht sind die schiffseigenen Bibliotheken und die zahlreichen Shoppingmöglichkeiten in den Geschäften, die renommierte Marken anbieten. Egal, ob man unterhalten werden will oder sich gerne selbst unterhält – beides ist auf den MSC-Schiffen auf unterschiedlichste Art und Weise möglich.

Familien und Kids an Bord – großes Angebot

Auch für Familien und Kinder bis 17 Jahre ist einiges an Bord der MSC-Schiffe geboten. Das Motto des Familienunternehmens MSC Kreuzfahrten ist: Eltern sind glücklich, wenn die Kinder glücklich sind. Damit wird MSC Kreuzfahrten ihrem familienfreundlichen Ruf gerecht und beweist auf jeder Kreuzfahrt, dass Familien und Kinder auf allen MSC-Schiffen herzlich willkommen sind und es für sie spezielle Angebote, wie Kids-Clubs für fünf Altersstufen, gibt.

In den Kid-Clubs werden täglich 14 ganze Stunden kostenfreie Aktivitäten für die Kleinen angeboten. Kids-Clubs stehen für die Altersstufen bis zu 3 Jahren, von 3 bis 6 Jahren, von 7 bis 11 Jahren, von 12 bis 14 Jahren und von 15 bis 17 Jahren zur Verfügung. Dabei passen professionelle Betreuer auf die Kinder auf. Zu den spaßigen Aktivitäten gehören Fun-Time-Dinner, Spiele mit dem Maskottchen Doremi und dem Lego-Matrosen, aufregende Wettbewerbe und Express-Mahlzeiten für ungeduldige Kids. Diese und viele andere vergnügliche Freizeitangebote gibt es für die Kinder und schaffen gleichzeitig den Eltern Freiräume, so dass sie während der Kreuzfahrt auch mal ungestört Zeit zu zweit verbringen.

Auch für die Teenager gibt es altersentsprechende und speziell auf ihre Interessen ausgerichtete Angebote auf den MSC-Schiffen. In dem Young Club treffen sich Teens ab 12 Jahren und ältere Jugendliche verabreden sich im Teens Club, in dem sie ganz ohne Eltern chillen können. Sport, Spiele und Musik sind dort die klassischen Angebote, aber es gibt auch richtig coole Dinge für die Altersgruppe wie zum Beispiel Wii, Xbox oder PS3. Außerdem können auch die Jugendlichen im Spa eine Schönheitsbehandlung durchführen lassen und abends werden alle Teenager mit Karaoke, Musikvideos, Dance-Wettbewerben und Themenpartys unterhalten.

Service-Infos zu MSC Kreuzfahrten

Die Bordsprache auf den MSC-Schiffen ist aufgrund der vielen, unterschiedlichen Nationalitäten der Besatzungsmitglieder und auch Passagiere an Bord die Weltsprache Englisch. Aber es gibt auch deutschsprachigen Service. Außerdem werden viele Veranstaltungen auch in Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch moderiert.

Mit Hilfe von Satellitensystemen besteht die Möglichkeit, mit Smartphones, Tablets oder Laptops im Internet unterwegs zu sein. Dabei können die Internetpakete sowohl für alle öffentlichen Bereiche des Schiffs, als auch für die privaten Kabinen gebucht werden, so dass man auch auf hoher See erreichbar sein kann. Hierfür wird im Voraus eine Prepaid-Karte mit Guthaben aufgeladen und direkt vom Bordkonto abgebucht. Es wird nur die Zeit abgerechnet, die auch tatsächlich im Internet verbracht wurde.

Als Dresscode gilt auf den Schiffen der gleiche wie bei einem Urlaub an Land. Es ist also zu beachten, in welchen Ländern man sich aufhält, um die passende Kleidung einzupacken und sich dann dem Klima und kulturellen oder religiösen Gegebenheiten entsprechend kleiden zu können. Lange Landausflüge oder elegante Dinner sollten bei der Kleiderauswahl ebenso einkalkuliert werden wie die Tatsache, dass Badekleidung im Essensbereich unangebracht ist.

MSC-Schiffe gelten als besonders nichtraucherfreundlich, da die Zahl der Raucherbereiche eher überschaubar ist. In den Kabinen und auf den Kabinenbalkonen ist das Rauchen strikt untersagt. An den Orten, an denen Essen serviert wird, ist das Rauchen grundsätzlich verboten. Ein vollkommenes Rauchverbot gibt es aber nicht, denn die Reederei hat spezielle Raucherbereiche ausgewiesen (eine Seite des Pool-Decks und einige Bars und Kasinos).

Des Weiteren bietet MSC für Gäste, die eine Dialyse benötigen, die Möglichkeit, diese an Bord durchzuführen. Passagiere, die entsprechende Medikamente und Geräte mitbringen, können Peritonealdialysen im Medizinischen Zentrum der Schiffe durchführen lassen. Geräte und Maschinen für eine Hämodialyse befinden sich an Bord auf ausgewählten Kreuzfahrten.

Passagiere, die immer wieder ihren Urlaub auf Kreuzfahrten mit einem der MSC-Schiffe verbringen, werden für ihre Treue belohnt und profitieren von einer MSC-Club-Mitgliedschaft. Denn bei jedem, der bereits eine Reise mit MSC Kreuzfahrten gebucht hat und Mitglied werden möchte, bedankt sich MSC mit einer exklusiven Clubmitgliedschaft, die mit verschiedenen Vorteilen zum erneuten Mitreisen einlädt und dann weitere Reisevorteile ermöglicht.

Auf einer MSC-Kreuzfahrt können frisch verheiratete Paare ihr Eheversprechen bekräftigen. Ein Hochzeitsplaner hilft bei der Gestaltung und Durchführung einer wundervollen, symbolischen Feier. Allerdings sind die an Bord durchgeführten Zeremonien und Zertifikate nicht rechtskräftig.

Entspannte, einzigartige Kreuzfahrten: Kundenbewertungen

Wer sich vor dem Buchen einer Kreuzfahrt mit MSC informieren möchte, der sollte sich auch auf jeden Fall die aussagekräftigen Bewertungen vieler ehemaliger Kreuzfahrer durchlesen. Dort werden die Seereisen hauptsächlich als entspanntes und einzigartiges Abenteuer beschrieben und die Kabinen als moderne und schöne Unterkünfte angepriesen. Ebenso begeisterten das kulinarische Angebot und das tolle Entertainment die ehemaligen Passagiere. Ebenso positiv wird immer wieder das gastfreundliche Bordpersonal erwähnt.

Angebote

Wer Interesse an einer MSC Kreuzfahrt hat, kann vorab von vielen, tollen Angeboten profitieren. Dazu zählen diverse Frühbucher-Rabatte, Last-Minute-Angebote oder andere Kreuzfahrtangebote, mit denen man beim Buchen viel sparen kann. Zu den Inklusiv-Leistungen an Bord der MSC-Schiffe gehört natürlich die Vollpension, die Teilnahme an diversen Aktivitäten für Kids, Teens oder Erwachsene, das Fitnesscenter, die Kasinos, Bibliotheken, Kartenspielzimmer, Nachtclubs, Diskotheken und die hervorragenden Entertainmentshows.

Kostenpflichtig sind hingegen Übungskurse wie Yoga, Surfen im Internet Café, Landausflüge oder der Zugang zum Aurea Spa sowie alle Spa Behandlungen. Getränkestationen mit Kaffee, Tee und Wasser im Buffet-Restaurant stehen kostenlos zur Verfügung, andere Getränke sind jedoch zu bezahlen. Das Buchen von Getränkepaketen ist deshalb empfehlenswert. Ein Trinkgeld von etwa 10 € / 12,50 USD pro Tag für den Service kommt ebenfalls zu den Extrakosten hinzu.

Das allgemeine Preisniveau an Bord der MSC Kreuzfahrtschiffe ist im Verhältnis zu dem der anderen Kreuzfahrtgesellschaften ausgesprochen gut, vor allem wenn man von Frühbucher-Rabatten profitiert. Auf den Schiffen von MSC liegt der durchschnittliche Tagespreis bei ca. 230 € und damit im Mittelfeld im Vergleich mit anderen Reedereien. Ebenso die Kosten für Zusatzleistungen sind fair, eine Massage gibt es bereits ab 65 € und auch die Getränkepreise an Bord entsprechen dem üblichen Preisen auf hoher See.

Umwelt und Soziales

MSC Kreuzfahrten legt großen Wert auf Umweltschutz und soziales Engagement. So engagiert sich MSC Kreuzfahrten seit 2009 für UNICEF und hilft somit Kindern in Not. Des Weiteren darf sich MSC Kreuzfahrten mit etlichen Auszeichnungen und Zertifizierungen im Bereich Umweltschutz schmücken, wie zum Beispiel einer ISO-Zertifizierung für Umweltmanagement, den Schutz der Ökosysteme und Qualitätsmanagement. Ebenso wichtig sind für MSC Kreuzfahrten energiesparende Technologien, etwa LED-Beleuchtung, automatische Regulierung der Klimaanlage, reduzierter Kunststoffverbrauch und bordeigene Recycling Systeme.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).