Nicko Cruises

Der Veranstalter Nicko Cruises aus Stuttgart ist einer der größten Anbieter von Fluss Kreuzfahrten in Deutschland. In Europa ist Nicko Cruises  auf dem Rhein, der Mosel, Oder, Havel, Donau, Rhone, Saone sowie in Belgien und Holland unterwegs. Das kleinste Flussschiff, die MS Johannes Brahms, bietet 80 Gästen Platz, das Flagschiff MS Flamenco (Baujahr 2005) bis zu 200 Gästen. Eine Nicko Cruises Flusskreuzfahrt können Sie auch auf der Wolga, dem Dnjepr und dem Nil unternehmen; das neue 5 Sterne Deluxe Flussschiff MS Century Diamond (ca. 260 Passagiere) fährt auf dem Jangtse. Die Schiffe verfügen über Restaurant, Salon mit Bar, Sonnendeck mit Liegen, Shop und gut ausgestattete Kabinen. Auf allen Nicko Cruises Flusskreuzfahrten werden Sie von deutschsprachigen Reiseleitern begleitet – und freundlichen Crewmitgliedern verwöhnt!

Nicko Cruises Flussreisen – Mit Komfort und Genuss

Philosophie: Viel erleben, bequem genießen

Auf einer Flusskreuzfahrt unterwegs zu sein – für viele ist das die perfekte Art zu reisen. Nicko Cruises Flussreisen GmbH bietet den passenden Rahmen dafür. Der Veranstalter aus Stuttgart gehört zu den führenden Anbietern für Flusskreuzfahrten in Europa. Er verfügt über eine moderne und komfortable Flotte von 26 Schiffen, die auf immerhin auf 17 Flüssen zuhause ist.

In Europa kreuzt Nicko Cruises zum Beispiel auf Rhein, Mosel, Oder, Havel, Donau, Rhône und Saône. Auch auf der Wolga, dem Dnjepr, dem Nil und dem Jangtse, dem Irrawaddy und dem Mekong ist Nicko Cruises unterwegs.

Sie wollten schon immer nach St. Petersburg? Nach Dubrovnik oder Saigon? Nicko Cruises bringt Sie zu Ihren Wunschzielen. Die Liste der angesteuerten Höhepunkte ist lang: Lauschen Sie auf Ihrer Reise den Wiener Philharmonikern, besuchen Sie das Märchenschloss der Kaiserin Sissi und lassen Sie sich begeistern vom abendlichen Lichtermeer in Budapest. Freuen Sie sich an den Blumen im Keukenhof, kosten Sie den Wein in den Karpaten und lernen Sie das faszinierende Donaudelta kennen.

Für jeden die passende Tour

Durch das breite Spektrum der angebotenen Reiserouten findet jeder die Flussreise, die zu ihm passt. „Viel erleben. Bequem genießen.“ – so heißt dabei das Motto. Passend – denn, egal in welcher Ecke der Welt das Schiff kreuzt, der Komfort und das individuelle Erlebnis der Gäste stehen immer im Fokus der Fahrten.

Die Schiffe entsprechen einem 4- bis 5-Sterne Standard in der Landhotellerie nach deutschen Maßstäben. An Bord gibt es ein Restaurant, einen Salon mit Bar, ein Sonnendeck mit Liegen, einen Shop sowie gut ausgestattete Kabinen. Und damit Sie sich rundum wohlfühlen, werden alle Nicko Cruises Flusskreuzfahrten von deutschsprachigen Reiseleitern begleitet – und die Gäste werden von der freundlichen Crew nach allen Regeln der Kunst verwöhnt.

Mit viel Erfahrung unterwegs

Nicko Cruises wurde 1992 gegründet und hat sich seitdem zu einem der führenden Veranstalter von Flusskreuzfahrten in Europa entwickelt. Ein wenig unruhig wurde das Fahrwasser lediglich 2015, als das Ursprungsunternehmen aufgrund politischer Unruhen in Osteuropa kurz in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten war. Nach dem Einstieg eines branchenerfahrenen Investors im Spätsommer 2015 sind die Probleme allerdings gelöst.

Im Zuge des Sanierungsprozesses wurde Nicko Cruises Flussreisen GmbH neu gegründet. Sie hat nicht nur die Marke der bisherigen Nicko Cruises GmbH übernommen, sondern auch die wesentlichen Vermögenswerte sowie einen Großteil der ehemaligen Mitarbeiter. Alleiniger Gesellschafter ist nun die portugiesische Mystic Invest SGPS, S.A. – eine Unternehmensgruppe, die seit vielen Jahrzehnten wertvolle Erfahrungen im Segment hochqualitativer Flussreisen gesammelt hat.

Ausflüge sind das Herzstück

Ausflüge sind das Herzstück jeder Fahrt - das zeigt sich vom ersten bis zum letzten Tag jeder Reise, die Nicko Cruises veranstaltet. Denn neben dem Fluss- und Landschaftsgenuss stehen vor allem die Ausflüge und Erlebnisse im Mittelpunkt. Sie sind das Sahnehäubchen einer jeden Nicko Cruises Kreuzfahrt. Perfekt organisiert und auf hohem Niveau hinterlassen sie garantiert eine Fülle von nachhaltigen Eindrücken, an die Sie sich immer gern erinnern werden.

Sie möchten nach der Kreuzfahrt noch nicht nach Hause? Kein Problem, Sie können ganz unkompliziert Ihren Urlaub verlängern. Buchen Sie einfach das anspruchsvolle Anschlussprogramm – zum Beispiel in Frankreichs Loire-Tal oder in Portugals Hauptstadt Lissabon. Auch in zahlreichen Städten wie Budapest, Passau oder Stralsund werden Verlängerungsnächte in komfortablen Hotels angeboten.

Schiffe – von klassisch-maritim bis modern-elegant

So unterschiedlich das Reiseprogramm von Nicko Cruises ist, so vielfältig ist auch die Flotte.
Dabei richtet sich die Größe der Schiffe nach den Gegebenheiten der Flüsse mit ihren Schleusen und Brücken. Das Ambiente an Bord variiert von klassisch-maritim bis modern-elegant. Damit Sie Ihren Stil und Ihr „Traumschiff“ leichter finden, wurden die Flusskreuzer in drei Schiffstypen unterteilt:

Schiffstyp Nicko boutique

Bei diesem Typ handelt es sich um kleinere Schiffe im Grand-Hotel-Stil, die mit einem geschmackvollen Interieur, ausgewählten Materialien und individuellen Decors überzeugen. Zu Nicko Boutique gehören:

MS Douro Prince
Kapazität: 46 Passagiere
Länge: 57 Meter
Breite: 8,85 Meter
Crewmitglieder: 18

MS Casanova
Kapazität: 96 Passagiere
Länge: 103 Meter
Breite: 9,70 Meter
Crewmitglieder: 24

MS Frederic Chopin
Kapazität: 80 Passagiere
Länge: 83 Meter
Breite: 9,50 Meter
Crewmitglieder: 22

MS Heidelberg
Kapazität: 110 Passagiere
Länge: 109,40 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 35

MS Katharina von Bora
Kapazität: 80 Passagiere
Länge: 83 Meter
Breite: 9,50 Meter
Crewmitglieder: 22

Schiffstyp Nicko modern

Dazu zählen größere Flusskreuzfahrtschiffe, die 150 bis 200 Betten haben. Sie zeichnen sich aus durch ein helles, großzügiges Ambiente und eine stilvoll-moderne Farb- und Designgebung. Zu Nicko modern gehören:

MS Kronstadt
Kapazität: 212 Passagiere
Länge: 125 Meter
Breite: 16,70 Meter
Crewmitglieder: 100

MS Rhein Symphonie
Kapazität: 196 Passagiere
Länge: 132 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 40

MS Steigenberger Omar el Khayam
Kapazität: 160 Passagiere
Länge: 113 Meter
Breite: 17 Meter
Crewmitglieder: 125

MS Bijou du Rhone
Kapazität: 150 Passagiere
Länge: 114,30 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 40

MS Bolero
Kapazität: 180 Passagiere
Länge: 127,70 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 40

MS Maxima
Kapazität: 180 Passagiere
Länge: 126,70 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 40

MS Predident VIII
Kapazität: 460 Passagiere
Länge: 147 Meter
Breite: 20 Meter
Crewmitglieder: 185

MS Rhein Melodie
Kapazität: 198 Passagiere
Länge: 132 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 40

MS Seine Comtesse
Kapazität: 150 Passagiere
Länge: 114,30 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 40

MS Steigenberger Minerva
Kapazität: 154 Passagiere
Länge: 74 Meter
Breite: 15 Meter
Crewmitglieder: 80

MS Viktoria
Kapazität: 180 Passagiere
Länge: 126,70 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 40

MS Rhein Melodie
Kapazität: 198 Passagiere
Länge: 132 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 40

Schiffstyp Nicko classic

Zu Nicko classic gehören Flussschiffe verschiedener Größen. Gemeinsam haben sie das klassisch-elegante Schiffs-Interieur, das meist im maritimen oder Kolonial-Stil gehalten ist. Zu Nicko classic gehören:

MS Bellissima
Kapazität: 132 Passagiere
Länge: 110 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 30

MS Douro Cruiser
Kapazität: 130 Passagiere
Länge: 78,11 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 30

MS Fedin
Kapazität: 240 Passagiere
Länge: 125 Meter
Breite: 16,70 Meter
Crewmitglieder: 110

MS Florentina
Kapazität: 90 Passagiere
Länge: 80 Meter
Breite: 9,58 Meter
Crewmitglieder: 20

MS Mekong Prestige II
Kapazität: 64 Passagiere
Länge: 68 Meter
Breite: 13 Meter
Crewmitglieder: 30

MS River Art
Kapazität: 128 Passagiere
Länge: 110 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 30

MS Dalmatia
Kapazität: 32 Passagiere
Länge: 34,30 Meter
Breite: 7,80 Meter
Crewmitglieder: 6

MS Thurgau Exotic II
Kapazität: 28 Passagiere
Länge: 47,25 Meter
Breite: 9,15 Meter
Crewmitglieder: 17

MS Thurgau Ultra
Kapazität: 113 Passagiere
Länge: 135 Meter
Breite: 11,40 Meter
Crewmitglieder: 50

MS Tschitscherin
Kapazität: 280 Passagiere
Länge: 129 Meter
Breite: 16,70 Meter
Crewmitglieder: 110

Ab 2018: Neubau nickoVISION

Ab Juli 2018 bietet der Neubau nickoVISION mit seinem innovativen Design und einem völlig neuen An-Bord-Konzept einen neuen Standard für die Flusskreuzfahrt. NickoVISION überzeugt mit einem modernen Interieur und lichtdurchfluteten Räumen. Außerdem bietet es mehrere Restaurants und Bars sowie zahlreiche Freizeit- und Rückzugsmöglichkeiten, wie man sie sonst nur von Hochseeschiffen kennt.

NickoVISION
Kapazität: 220 Passagiere
Länge: 135 Meter
Breite: 11,45 Meter
Crewmitglieder: 54

Suiten, Kabinen – gute Aussicht, hervorragend wohnen

Aufgrund der großen Vielfalt der Schiffe lassen sich keine allgemeinen Aussagen zur Ausstattung der Kabinen treffen. Allen Kabinen und Suiten ist aber gemeinsam, dass sie einladend gestaltet sind und vom ersten Moment an ein wohnliches Zuhause bieten.

Alle Kabinen sind Außenkabinen – sie haben ein Fenster oder ein Bullauge. So haben Sie die Landschaft auf Ihrer Reise immer im Blick. Unter Umständen kann es kleine Sichteinschränkungen durch Treppen oder Verstrebungen geben. Die Suiten haben in der Regel ein Panoramafenster.

Essen und Getränke – Verwöhnen gehört zum Programm

Lassen Sie sich vom freundlichen Servicepersonal verwöhnen. Kulinarisch wird dreimal am Tag für einen Höhepunkt gesorgt: morgens, mittags und abends. Die Rundum-Verpflegung an Bord startet mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet in den Tag. Später können Sie sich mittags sowie abends das mehrgängige Menü schmecken lassen. Dabei wird das Abendessen in der Regel am Tisch serviert – Sie haben schließlich Urlaub und dürfen sich getrost von den aufmerksamen Servicekräften verwöhnen lassen. Dabei müssen Sie sich nicht streng an Zeiten halten, denn in den Panorama-Restaurants an Bord finden alle Gäste bequem zu einer Tischzeit Platz. Tipp: Reservieren Sie gleich am Tag Ihrer Einschiffung für die Dauer der gesamten Kreuzfahrt Ihren Tisch.

Augenweide und Gaumenfreude

Je nach Reiseziel und -länge gibt es auch ein- oder zweimal ein umfangreiches thematisches Buffet. Nicht nur eine Augenweide, sondern auch kulinarisch eine gelungene Mischung aus internationalen und nationalen Spezialitäten der Regionen, durch die Sie reisen. Urlaubsfeeling kommt spätestens auf, wenn eine traumhafte Landschaft an Ihnen vorbeizieht und Sie mit einem frischen Kaffee am Nachmittag und einem leckeren Cocktail am Abend an Deck sitzen. Wer eine bestimmte Diätkost oder eine anderweitig spezielle Kost benötigt, sollte dies schon bei der Buchung angeben. In den meisten Fällen kann das entsprechend berücksichtigt werden. In Ausnahmefällen, besonders in Russland und Asien, wird dieser Service jedoch nicht angeboten.

Vollpension, alles inklusive, Nebenkosten: Rundum versorgt

An Bord der Nicko-Cruises-Schiffe genießen Sie den vollen kulinarischen Genuss – und zwar mit Vollpension. Die Mahlzeiten an Bord sind all inklusive. Und auch bei den Getränken heißt es: Entspannen! Denn auf fast allen Schiffen wird ein Getränkepaket angeboten, das Sie entweder im Voraus oder an Bord buchen können. So behalten Sie den Überblick über Ihre Ausgaben. Ohne Einschränkung gibt es von 9 bis 24 Uhr offene Hausweine im Glas (weiß, rosé und rot), offenen Haussekt im Glas, Fass- und Flaschenbiere, alkoholfreies Bier sowie den Tagescocktail mit oder ohne Alkohol. Außerdem umfasst das Getränkepaket alle offenen alkoholfreien Getränke, die Wasserflaschen in den Kabinen und zu den Ausflügen, alle Kaffeespezialitäten (ohne Alkohol) sowie heiße Schokolade und Tee.

Sport, Wellness, Entertainment – Erholung garantiert!

Die Sportmöglichkeiten sind – je nach Schiffsgröße – sehr unterschiedlich. Auf den kleinen Kreuzern, die weniger als 30 Gäste aufnehmen können, fehlt der Platz, um an Bord Sport zu treiben. Auf größeren Schiffen gibt es in der Regel ein Fitnessstudio, in dem Sie ordentlich ins Schwitzen kommen können. Aktiv werden können Sie bei den Aktivausflügen, wenn Sie zum Beispiel die schönsten Ziele an Donau und Mosel gemeinsam mit den Fahrrad-Guides „erradeln“. Auch das Wellnessangebot variiert je nach Schiffsgröße. Auf einigen Schiffen können Sie eine kleine Sauna nutzen. Aber auch, wenn es keinen extra Spa-Bereich gibt – die Fahrt mit der Nicko Cruises Flotte allein ist schon ein Wellnesstrip. Erholung wird hier ganz groß geschrieben.

Treffen im Salon

Ebenso wie Unterhaltung, die weit entfernt von aufdringlicher Animation ist. Gesellschaftlicher Mittelpunkt jedes Schiffes ist der gemütliche Salon. Von hier aus haben Sie eine herrliche Aussicht auf die vorbeiziehende Landschaft. Tagsüber gibt es Vorträge und Informationsveranstaltungen, abends wird oft Musik gespielt – nicht selten auch zum Tanz gebeten. Auf einigen Schiffen gibt es zudem kleinere Salons für individuelle Aktivitäten: spielen im kleinen Kreis oder lesen. Relaxen lässt es sich auch wunderbar auf dem Sonnendeck. Dort finden Sie Sitzgelegenheiten, Tische und meist auch Liegestühle sowie einen Sonnenschutz.

Fahrziele – jedes für sich ein Traumurlaub

Die Auswahl ist groß – durch die Vielzahl der angebotenen Destinationen findet sicherlich jeder die Flussreise, die zu ihm passt.

Oder und Ostsee – alte Hansestädte und berühmte Kreidefelsen

Warum in die Ferne schweifen … Bei einer Kreuzfahrt auf der Ostsee besuchen Sie mit den Inseln Usedom, Rügen und Hiddensee echte Highlights. Freuen Sie sich auf alte Hansestädte wie Stralsund und Stettin, auf stolze Ostseebäder sowie herb-schöne Naturlandschaften wie die berühmten Kreidefelsen von Rügen. Diese Kreuzfahrt auf Ostsee und Oder wird Sie begeistern.

Elbe, Moldau & Havel – barockes Dresden, goldenes Prag

Sie waren noch nie in Dresden? Dann wird es Zeit! Der Besuch der barocken Stadt gehört zu den Höhepunkten bei einer Flusskreuzfahrt auf der Elbe. Außerdem stehen geschichtsträchtige Städte wie Wittenberg und architektonische Glanzpunkte wie der Magdeburger Dom auf dem Programm. Beeindruckend ist auch die abwechslungsreiche Uferlandschaft der Tschechischen Republik an den beiden Strömen Elbe und Moldau. Die atemberaubende Natur bei der Fahrt durch die Böhmische Pforte wird Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben – ebenso wie der Besuch der „Goldenen Stadt“ Prag.

Rhein und Nebenflüsse – zu Recht beliebt

Bei einer Kreuzfahrt auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen erwarten Sie viel Abwechslung und jede Menge Fotomotive. Der Rhein als längster Nordseezufluss präsentiert auf seinen 880 schiffbaren Kilometern völlig unterschiedliche Landschaften und Kulturen. Die Strecke zwischen Basel in der Schweiz und der Mündung in die Nordsee gehört zu Recht zu den beliebtesten. Wie schön – der „Romantische Rhein“ mit dem sagenumwobenen Loreley-Felsen, weinbewachsenen Hängen und pittoresken Winzerstädten und dann der Niederrhein mit seinen reizenden Nebenflüssen in Holland, wo große Städte, weite Tiefebenen, Felder, Wiesen und baumgesäumte Ufer das Bild bestimmen. Der bekannteste Nebenfluss des Rheins ist natürlich die Mosel: anmutig, diese steilen Weinberge, die historische Städtchen und die malerischen Weinorte, die zum Probieren edler Tropfen einladen. Auch entlang des Neckars und der Saar gibt es viel zu sehen: Das internationale Flair in den urigen Heidelberger Gassen und die einzigartigen Landschaften wie die der berühmten Saarschleife werden Sie verzaubern.

Donau – Strom durch zehn Länder

Die Donaukreuzfahrt gehört zu den Klassikern – sie ist in der Tat ein besonderes Erlebnis. Egal, ob Duna, Dunaj, Dunav oder Dunare: Auf 2.888 Kilometern fließt der bei uns als schöne blaue Donau bekannte Strom von den Quellen im Schwarzwald bis zum Naturwunder-Donaudelta durch zehn Länder. So viele fantastische Eindrücke: An den Flussufern zeigen sich die Krönungsstädte früherer Herrscher mit ihren prachtvollen Bauwerken und die vielfältigen Landschaften laden zum Träumen ein. Auf faszinierende Art prägt die Donau das Stadtbild von Wien, Budapest, Bratislava und Belgrad und sorgt für eine Kreuzfahrt voller kultureller und landschaftlicher Höhepunkte. Durch die romantische Wachau, die schroffen Karpaten bis ins kleine Paradies des Donaudeltas bahnt sich der Strom seinen Weg zum Schwarzen Meer. Hier bietet er Lebensraum für eine bemerkenswerte Vielfalt an Flora und Fauna. Lassen Sie sich von diesem einmaligen Flair verzaubern.

Douro – die Heimat des Portweins

Der Douro entspringt in Spanien und fließt von Ost nach West quer durch Portugal, bis er bei Porto in den Atlantik mündet. Sein Weg führt dabei durch das wohl spektakulärste Weinanbaugebiet der Welt – durch die Heimat des Portweins. Nicht nur dieser edle Tropfen zieht die Besucher in den Bann. Schon seit frühesten Jahren hat diese Region die Römer, die Pilger und die Adligen begeistert, die sich hier allesamt idyllische Kleinode geschaffen haben. Verträumte Weingüter säumen die Flussufer und schmucke mittelalterliche Städte punkten mit wundervollen Bauwerken. Nicht zuletzt wartet das wunderschöne Porto, Ursprung der ruhmreichen portugiesischen Flotte, mit seinem Mix aus traditioneller und moderner Architektur.

Rhône & Saône – voller Genuss

Kommen Sie bei diesen Namen nicht auch immer wieder ins Schwärmen? Burgund, Provence, Camargue ... Kein Wunder – schließlich führen Flusskreuzfahrten auf Rhône und Saône direkt in die Genusslandschaften von Frankreichs Süden. Genießen Sie den Charme von Städten wie Chalon-sur-Saône, Lyon, Arles sowie Avignon und das mediterrane Flair an der berühmten Côte d'Azur. Bei diesen entzückenden Landschaften, in denen Beaujolais und Côte du Rhône reifen, spüren Sie sicherlich etwas von der Leichtigkeit der französischen Lebensart. Die Kreuzfahrten auf der Rhône passieren farbenfrohe Landschaften und schmucke historische Städte. Hier erwartet Sie die Weinregionen im Burgund, die berühmte Ardèche-Schlucht sowie die Provence und die Camargue mit ihrem unvergleichlichen Zauber.

Seine – Paris und Normandie

Auch Frankreichs magischer Norden ist eine Reise wert. Mit Paris wartet ein glanzvoller Höhepunkt der Kreuzfahrt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie Eiffelturm, Louvre oder Champs-Elysées begeistern Besucher immer wieder aufs Neue. Ruhiger und verträumter wird es dagegen in der Normandie. Bewundern Sie die kalkweißen Hochufer und tiefgrünen Wiesen – eine einzigartige und unverwechselbare Region. Wie wär's mit einem Bummel durch den kleinen Seefahrer- und Künstlerort Honfleur?

Wolga & Newa

Wohl jeder, der schon mal eine Reise nach Russland gemacht hat, schwärmt von dem spannenden Land mit seinen unendlichen Weiten, den fotogenen Zwiebeltürmen, den goldenen Kuppeln und von der herzlichen Gastfreundschaft der Menschen. Auf Wolga und Newa geht es bei dieser Flusskreuzfahrt durch das Land. Sie besuchen Moskau, mit dem Roten Platz, dem Kreml sowie zahlreichen Theatern, Museen und Galerien. Die Hauptstadt repräsentiert das moderne Russland. Das Russland der Zaren dagegen erleben Sie in St. Petersburg. Die Metropole erstrahlt durch ihre herrlichen Schloss- und Parkensembles in vollem Glanz. Hier erhalten Sie einen Einblick in die russische Geschichte und Kultur.

Irrawaddy – durch das zauberhafte Myanmar

Bei einem Besuch im zauberhaften Myanmar erleben Sie ein Stück unverfälschtes Asien. Besonders eine Kreuzfahrt auf dem Irrawaddy bringt Sie dem Land wirklich näher. Der Fluss entspringt am Rande des Himalaya-Gebirges und fließt quer durch ganz Myanmar. Auf seinem Weg passiert er zahlreiche Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel die Stadt Yangon mit seiner einmalig schönen Shwedagon-Pagode, die historische Königsstadt Bagan mit ihrem beeindruckenden Tempelfeld und Mandalay, das religiöse Zentrum Myanmars. Auch der Fluss selbst bietet Sehenswertes: Vielleicht haben Sie Glück und entdecken einen Irrawaddy-Delfin …

Die malerische Küste Dalmatiens

Der längste Teil der wunderschönen und zerklüfteten kroatischen Küste mit den meisten Inseln gehört zu Dalmatien – „Die Küste der tausend Inseln“. Dort erwartet die Kroatische Adria ihre Besucher mit kristallklarem Wasser und mediterranem Klima, mit schroffen Küsten und einer großartigen Inselwelt. Zahlreiche lauschige Buchten, atemberaubende Wasserfälle und entzückende Seen in einer zerklüfteten Landschaft machen die Kulisse einzigartig: Sie werden schnell merken, dass das Land Sie mit seiner natürlichen Schönheit bezaubert. Zahlreiche Naturschutzgebiete, dazu viele reizvolle Hafenstädte mit sehenswerten Kirchen, Kathedralen und Klöstern – das Land steht zu Recht an vielen Stellen als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Vor allem Dubrovnik, die vielleicht schönste Stadt Kroatiens, wird Sie in ihren Bann ziehen: Die „Perle der Adria“ ist ein wahres Schmuckstück. Zu den Besonderheiten der Stadt gehört die harmonische Vollständigkeit aller vergangenen Stilrichtungen. Hier treffen Barock, Renaissance und Mittelalter in einer beeindruckenden Mixtur aufeinander.

Die vielen Gesichter des Mekong

Er gilt als der mächtigste Strom Südostasiens – der Mekong. Auf seinem 4300 Kilometer langen Weg vom tibetischen Hochland zum Südchinesischen Meer durchquert er sechs Länder. Dabei hat er viele Gesichter: Mal tobt er durch steile, felsige Schluchten, mal bewegt er sich träge in flacher, grüner Landschaft voran. Kein Wunder, dass er auch viele Namen hat. In China wird er „Wilder Fluss“ genannt, in Laos und Thailand die „Mutter aller Wasser“, in Kambodscha heißt der Mekong „Großer Fluss“ und in Vietnam wird er „Neun Drachen Fluss“ genannt. Der Mekong gehört zu den wenigen Strömen weltweit, die noch weitgehend intakt sind. Auf seinem Weg durch die sechs Länder passiert er eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel die größte Tempelanlage der Welt oder sehenswerte Städte mit kolonialem Charme.

Unterwegs im Land der Pharaonen

In Kairo erwartet Sie eine faszinierende Welt wie aus 1001 Nacht. Das Ägyptische Museum in der Hauptstadt bietet tiefe Einblicke in die Kultur dieses spannenden Landes. Beeindruckend sind seit je her auch die Pyramiden von Gizeh. Und dann der Nil ...Seit der Zeit der Pharaonen ist der Strom elementar für die Versorgung des Landes: Nur an seinen Ufern können Gemüse, Getreide und Früchte gedeihen. Auch einige der größten Kulturschätze der Menschheit finden Sie hier. Unvergessliche Ausflüge stehen auf dem Programm. Am Nassersee sehen Sie zum Beispiel die weltberühmte Tempelanlage von Abu Simbel. Tauchen Sie bei einer Nilkreuzfahrt also ein in längst vergangene Zeiten.

Yangtze – durch die Drei-Schluchten

Mit einer Gesamtlänge von 6300 Kilometern ist der Yangtze der längste Fluss Asiens und nach dem Amazonas und dem Nil der drittgrößte Fluss der Welt. Er entspringt an der Südwestseite des Schneeberges Geladandong, dem Hauptgipfel des Tanggula-Gebirges, fließt durch verschiedene chinesische Provinzen und mündet schließlich ins Ostchinesische Meer. Der Strom hat, neben seiner Länge, weitere Superlativen zu bieten: An seinen Ufern leben rund 400 Millionen Menschen, etwa jeder dritte Chinese. Freuen Sie sich auf die Tour durch die Drei-Schluchten und die wunderschöne Landschaft, die bei der Flusskreuzfahrt von Yichang nach Chongqing vorbeizieht. Neben der Flussfahrt sehen Sie auch wichtige Sehenswürdigkeiten wie die große Mauer. Tradition und Moderne, Garküchen und Hochhäuser – Sie können sicher sein: Diese Flusskreuzfahrt durch China wird Sie nachhaltig beeindrucken.

Landausflüge – die Welt neu entdecken

Auf einer Nicko Cruises Flusskreuzfahrt ist jeder Tag ein besonders Erlebnis. Faszinierende Länder und Regionen beeindrucken entlang der Wasserwege mit ihrer Natur und Kultur. Aber noch besser lernen Sie Land und Leute bei einer persönlichen Begegnung kennen. Freuen Sie sich auf die zahlreichen Ausflüge zu bekannten Sehenswürdigkeiten und erkunden Sie die einzigartigen Landschaften und die spannenden Städte aus einer ganz neuen Perspektive.

Gut geschnürt – das Ausflugspaket

Die wichtigsten Höhepunkte jeder Reise sind zu attraktiven Paketen geschnürt. Am besten, Sie buchen das Ausflugspaket im Voraus, so profitieren Sie von günstigeren Preisen. Außerdem ist somit Ihr Platz auf den Ausflügen fest reserviert. Selbstverständlich können Sie die Bestandteile der Ausflugspakete auch einzeln an Bord buchen, solange es freie Plätze gibt. Bei Nicko Cruises können Sie sich immer in der ersten Reihe fühlen. Denn bei fast allen Ausflügen bekommen Sie hochmoderne, komfortable Sennheiser Audio-Systeme zur kostenfreien Nutzung. Mit einem leichten Empfänger und den Ohrhörern können Sie getrost einen Moment verweilen, ohne dass gleich wichtige Informationen des Reiseleiters verloren gehen. Die Bedienung des Audio-Systems ist einfach, die Lautstärke können Sie nach Ihren Wünschen einstellen. Klang und Qualität sind exzellent. Sogar wer ein Hörgerät benötigt, kann das Audio-System nutzen. Übrigens: Vor Ort wird außerdem eine Vielzahl weiterer, fakultativer Landausflüge angeboten. Die Kreuzfahrtleitung berät Sie dabei – und hat immer einen Geheimtipp für Sie, wenn Sie auf eigene Faust unterwegs sein möchten.

Anreise – bequem zum Schiff

Nicko Cruises bietet zu seinen Flusskreuzfahrten einen außergewöhnlichen Service an: die Busanreise inklusive Abholung an der Haustür. Bei allen Busreisen zu Ihrem Nicko Cruises Flussschiff werden Sie an Ihrer Haustür abgeholt, dieser Service ist inklusive. So entfällt lästiges Kofferschleppen, und Ihr Auto können Sie zu Hause stehen lassen. Buchbar ist die Busanreise inklusive Abholung für Donaukreuzfahrten, die montags in Passau beginnen und enden, sowie für Rhône-Kreuzfahrten mit der MS Bijou du Rhone (außer GEO Cruises) und für Seine-Kreuzfahrten mit der MS Seine Comtesse. Ab der Saison 2018 gilt dieser Service auch für ausgewählte Rheinkreuzfahrten die in Köln beginnen und enden. Auch die Anreise mit dem Zug gestaltet sich unkompliziert: In Kooperation mit der Deutschen Bahn bucht Nicko Cruises Ihre Bahn-Fahrkarte von allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn zu Sonderpreisen.

Special und Service

Vor allem geeignet für „Best-Ager“

Das Angebot von Nicko Cruises richtet sich an den deutschsprachigen Markt und ist maßgeschneidert auf die Komfort- und Serviceansprüche der aktiven „Best-Ager“ abgestimmt. Damit erschließt Nicko Cruises eine wachsende Zielgruppe, denn laut aktuellen Studien nimmt die Reiselust in der 60 Plus-Generation stetig zu – besonders gefragt sind dabei Kreuzfahrten.

Herzlich willkommen – wir sprechen deutsch

Die Bordsprache auf allen Nicko-Cruises-Schiffen ist Deutsch.

Dresscode: keine formelle Kleiderordnung

An Bord gibt es keine formelle Kleiderordnung. Nicko Cruises empfiehlt einen klassisch-legeren Kleidungsstil. Zu den Mahlzeiten wird stets auf angemessene Bekleidung und entsprechendes Schuhwerk geachtet, zu den Kapitäns- und Galadiners kleiden sich die Gäste gern etwas festlicher.

Deals, Angebote, Rabatte – gut informieren

Es gibt immer wieder günstige Offerten und Rabatte – das Spektrum reicht vom Ultra-Frühbucher-Rabatt über das Single Spezial bis zu Last Minute-Angeboten. Am besten, Sie informieren sich regelmäßig über die Neuigkeiten.

Internet, Wifi und Telefon – gut vernetzt

Auf vielen Nicko Cruises Schiffen ist Internetempfang über WLAN gegen Gebühr an der Rezeption buchbar. Ein kontinuierlicher Empfang kann allerdings nicht immer gewährleistet werden, auf Teilabschnitten kann es zu temporären Unterbrechungen der Netzabdeckung kommen. Nähere Informationen finden die Passagiere im Bord-ABC auf der Kabine. Bei Fragen stehen die Mitarbeiter an der Rezeption zur Verfügung.

Trinkgelder – nicht inklusive

Trinkgelder sind nicht in den Bordpreisen enthalten. Das Servicepersonal freut sich über die Anerkennung seiner Leistung. Empfohlen werden fünf bis sieben Euro pro Tag und Person.

Rauchen – nicht in den Innenbereichen

Rauchen ist nur auf den Außendecks gestattet (auf manchen Schiffen auch dort nur in gekennzeichneten Bereichen). Sämtliche Innenbereiche aller Schiffe wie Restaurants, Salons, Kabinen, Gänge usw. sind Nichtraucher-Bereiche.

Zahlungsmittel: Bordwährung unterschiedlich

Je nach Destination sind die Bordwährungen unterschiedlich. Gäste können am Ende der Reise Getränke, die sie konsumiert haben sowie an Bord gebuchte Ausflüge mit deutscher EC-Karte (teilweise nur Maestro, kein V-Pay, in Asien keine Zahlung mit EC- Karte möglich) oder Kreditkarte bezahlen (siehe jeweilige Schiffsbeschreibung). Bei Bezahlung mit Kreditkarte fällt ein Transaktionsentgelt in Höhe von 1 Prozent an. Unter Umständen können auch Auslandsgebühren durch die Bank oder das Kreditkarteninstitut bei Kartenzahlungen anfallen, da die Schiffe nicht immer unter deutscher Flagge fahren. Barzahlungen können allerdings nur in der jeweiligen Bordwährung erfolgen, da teilweise der Zahlungsverkehr mit Euro nicht erlaubt oder nicht möglich ist. Geld kann an Bord nicht gewechselt werden (mit Ausnahme MS Century Paragon). Die Ausflugsleiter zeigen Ihnen beim ersten Landgang gerne eine Möglichkeit, Geld zu wechseln.

Vollständige Barrierefreiheit nicht gegeben

Die Nicko Cruises Schiffe bieten Gästen größtmöglichen Komfort, aber sie werden auch Treppen sowie schmale Türen und Gänge vorfinden. Schon der Ein- oder Ausstieg über die meist schmalen Gangways ist nicht immer ebenerdig. Wenn Gäste diese Hindernisse nicht selbst bewältigen können, ist eine Schiffsreise nicht zu empfehlen. Die Crew ist selbstverständlich hilfsbereit, aber es gilt zu bedenken, dass unsere Mitarbeiter keine ausgebildeten Pflegekräfte sind und auch keine pflegerischen Tätigkeiten übernehmen dürfen. Grundsätzlich ist keines der Nicko Cruises Schiffe barrierefrei.

Bewertungen und Erfahrungen – gern wieder

Flusskreuzfahrten werden immer beliebter – und dass sich die Veranstalter hervorragend darauf einstellen können, das zeigen nicht zuletzt die Bewertungen, die Nicko Cruises auf einschlägigen Internetportalen erhält. Hier wird positiv erwähnt, dass das Verhältnis zwischen Bordaufenthalt und Landausflügen sehr gut passt. Auch das Servicepersonal wird häufig gelobt. Viele Reisende kündigen an, bald wieder bei diesem Veranstalter buchen zu wollen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).