Royal Caribbean International

Stellen Sie sich Ihren Traumurlaub mit Royal Caribbean Kreuzfahrten zusammen – kurz RCCL – wie Sie möchten auf den aufregendsten und vielseitigsten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Wie wär es mit Eislaufen in der Karibik, Klettern hoch über dem Mittelmeer oder Surfen auf dem Oberdeck? Das gibt es nur bei Royal Caribbean Kreuzfahrten. Neben der Karibik fahren die Schiffe auf die Bahamas, nach Hawaii, Alaska, Mexiko, Südamerika und innerhalb von Asien. Auch in Europa sind Royal Caribbean Kreuzfahrten vertreten. Hier fahren die Schiffe auf der Nordsee, auf der Ostsee, im Mittelmeer und zu den Kanaren. Die RCCL Cruiser Freedom of the Seas, Liberty of the Seas und Independence of the Seas werden von zwei neuen Rekordschiffen abgelöst: Die Oasis of the Seas und die Allure of the Seas sind mit 220.000 BRT und 2.700 Kabinen für 5.400 Gäste die größten Ozeanriesen der Welt.

Unvergessliche Erlebnisse auf den Kreuzfahrten mit Royal Caribbean Cruise Line!

Royal Caribbean Kreuzfahrten – viel Spaß und royales Flair auf hoher See

Die Royal Caribbean Cruise Line bietet Kreuzfahrten der besonderen Art, denn auf den Kreuzfahrtschiffen werden unzählige aufregende und vielseitige Attraktionen geboten. Dazu zählen zum Beispiel Klettern hoch über dem Mittelmeer, Surfen auf dem Oberdeck und Eislaufen in der Karibik. Währenddessen fahren die insgesamt 25 Kreuzfahrtschiffe zu den Bahamas, nach Hawaii, Alaska, Mexiko, Südamerika und durch asiatische Gewässer, durch die Nordsee, durch die Ostsee, durch das Mittelmeer und zu den kanarischen Inseln.

Zu der Royal Caribbean Flotte gehören folgende 25 Kreuzfahrtschiffe: Adventure of the Seas, Allure of the Seas, Anthem of the Seas, Brilliance of the Seas, Empress of the Seas, Enchantment of the Seas, Explorer of the Seas, Freedom of the Seas, Grandeur of the Seas, Harmony of the Seas, Independence of the Seas, Jewel of the Seas, Legend of the Seas, Liberty of the Seas, Majesty of the Seas, Mariner of the Seas, Navigator of the Seas, Oasis of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Radiance of the Seas, Rhapsody of the Seas, Serenade of the Seas, Vision of the Seas, Voyager of the Seas.

Als größtes Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean Flotte hat die Harmony of the Seas die Cruiser Freedom of the Seas, Liberty of the Seas, Independence of the Seas, Oasis of the Seas und die Allure of the Seas abgelöst. Gleichzeitig ist die Harmony of the Seas mit 226.000 BRT und 2.700 Kabinen für 5.400 Gäste seit dem Jahr 2016 der größte Ozeanriese der Welt und stellt damit auch einen Rekord in Bezug auf Größe und Passagieranzahl auf.

Die Reederei Royal Caribbean Cruise Line

Die Reederei Royal Caribbean Cruise Line ist als zweitgrößter Anbieter von Luxus-Kreuzfahrten auf dem weltweiten Kreuzfahrtmarkt bekannt. Zudem sind die drei Schwester-Schiffe der Oasis-Klasse die drei größten Luxusliner der Welt: Jeweils rund 5.400 Passagiere finden auf der Oasis of the Seas, der Allure of the Seas und der Harmony of the Seas Platz. Diese Riesen-Schiffe sind schwimmende Städte, die auf ihren Kreuzfahrten ein anspruchsvolles Publikum verwöhnen und ihre Gäste mit innovativen Neuerungen begeistern.    

Auch die Freizeitangebote, Ausstattungen und Erholungsmöglichkeiten auf den Schiffen lösen Begeisterung bei den Passagieren aus. Deshalb wurde zum Beispiel die im Jahr 2010 eingeführte Allure of the Seas mit dem begehrten Kreuzfahrt Guide Award als bestes Schiff im Bereich „Info- und Entertainment“ ausgezeichnet. Davon konnten sich allein im Jahr 2011 3,5 Millionen Gäste ein Bild machen während sie ihren Traumurlaub mit Royal Caribbean International erlebten, wobei die Royal Caribbean Flotte 270 Orte in 72 Ländern anfährt.

Im Jahr 1968 nahm die ursprünglich norwegische Reederei mit dem ersten Kreuzfahrtschiff Song of Norway die Fahrt auf. Seitdem hat sie sich zu einer Kreuzfahrtgesellschaft entwickelt, die ihren internationalen Schiffsgästen einen aktiven, erlebnisreichen Urlaub mit vielseitigen Sport-, Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten bietet, wobei auch erlebnisreiche Landausflüge und eine abwechslungsreiche Küche angeboten werden.

Seit 1989 fahren die Schiffe der Royal Caribbean außerdem als einzige Flotte den traumhaft gelegenen Strand auf der Halbinsel Labadee im Norden Haitis an und ermöglichen den Passagieren eine unvergessliche Zeit vor dieser paradiesischen Kulisse. Die Reederei startete als Tochtergesellschaft der Royal Caribbean Cruises Ltd. im Jahr 2014 eine neue Ausbauphase für den US-amerikanischen Kreuzfahrthafen Cape Liberty in Bayonne, New Jersey, wo die Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean exklusiv anlegen.

Immer wieder schreibt Royal Caribbean Cruise Line Kreuzfahrtgeschichte, da sie des Öfteren neue Größenstandards setzt. 1988 galt die Sovereign of the Seas als größtes Kreuzfahrtschiff, im Jahr 1999 war es dann die Voyager of the Seas. Danach folgten die Schiffe der Freedom-Klasse, deren Rekord wiederum durch die Schiffe der Oasis-Klasse ersetzt wurde, deren viertes Kreuzfahrtschiff 2018 zu seiner Jungfernfahrt aufbrechen wird.

Eine weitere und durchaus umweltfreundliche Schiffsklasse ist die Quantum-Klasse, deren viertes Kreuzfahrtschiff im Frühjahr 2019 ausgeliefert wird. Zu den früheren Schiffsklassen gehören die Freedom-Klasse (seit 2006), die Radiance-Klasse (seit 2001), Voyager-Klasse (seit 1999), und die Vision-Klasse (seit den 1990er Jahren). Die älteste Schiffsklasse der Flotte ist die Sovereign-Klasse, wobei das 1992 gebaute und 2012 modernisierte Schiff Majesty of the Seas heute der einzige Vertreter dieser Klasse bei Royal Caribbean ist.

Kabinen und Suiten auf den Schiffen der Royal Caribbean Cruise Line              

Auf allen 25 Kreuzfahrtschiffen der Royal Caribbean Cruise Line gibt es diverse Kabinen- kategorien, die alle komfortabel und stilvoll eingerichtet sind. Die Kabinen dienen als privater Rückzugsort, wo sich die Schiffsgäste nach einem erlebnisreichen Tag an Bord oder nach einem langen Landausflug entspannen und in heimischer Atmosphäre erholen können. Alle Kabinen verfügen über ein Telefon, ein TV-Gerät und ein privates Bad mit Dusche und Föhn.

Die preisgünstigsten Kabinen sind die Innenkabinen und die Innenkabinen mit „Aussicht“. In den 9 bis 16 qm großen Innenkabinen befinden sich neben Doppelbetten oder zwei Einzelbetten auch ein Sitzbereich sowie ein Safe und ein Kühlschrank oder Minibar. Des Weiteren gibt es einen 24-Stunden-Kabinenservice. Die bis zu 16 qm großen Innenkabinen mit einem virtuellen Balkon haben die gleichen Vorzüge wie die übrigen Innenkabinen.

Die Außenkabinen der Royal Caribbean-Flotte sind geräumig, bequem und mit bester Aussicht versehen. Auf bis zu 18 qm bieten sie genügend Raum zum Wohlfühlen. Ein Bullauge oder ein großes Panoramafenster ermöglicht einen Blick aufs Meer. Und wenn man eine Kabine auf einem Schiff der Oasis-Klasse bucht, dann hat man dank der spektakulären Architektur die Wahl zwischen der Aussicht auf den Central Park und auf den Boardwalk.

Balkonkabinen sind genauso elegant eingerichtet wie die Außenkabinen und außerdem begeistert diese Kategorie die Passagiere auch mit einem privaten Balkon. Dadurch kann man das rege Treiben im Schiff oder auf der See noch besser und in privater Umgebung genießen. Dabei steht den Schiffsgästen zwischen 14 und 19 qm Raum zur Verfügung und auch das Badezimmer ist großzügig gestaltet.

Royal Caribbean bietet auch luxuriöse Suiten an, die teilweise über mehrere Räume, große Balkone und eine private Bar oder ein Piano verfügen. Dabei variieren die Größen je nach Schiff, jedoch belaufen sich die Maße generell zwischen 16 und 149 qm und lassen dadurch viele Freiräume zu. Zu den buchbaren Suiten gehören unter anderem die Presidential Royal Suite, Owner’s Suite, die Royal Suite, Grand Suite und die Junior Suite. Gäste der Suiten, außer der Junior Suiten, können auch den kostenfreien Concierge-Service jederzeit nutzen.

Die Familienkabinen sind besonders für Familien und Gruppen ab 5 Personen geeignet, da sie besonders großzügig geschnittene Räumlichkeiten bereithalten. Die Familienkabinen gibt es außerdem als Innenkabinen, als Außenkabinen, als Balkonkabinen oder als Suiten. Alles in allem bieten diese Kabinen ihren Gästen viel Komfort für unterwegs. Bei der Buchung kann man je nach Schiff und Kategorie Familienkabinen mit 24 bis 110 qm auswählen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine neuere Version oder verwenden Sie einen anderen, aktuelleren Browser (Firefox, Google Chrome oder Opera).